WetterOnline ( http://www.wetteronline.de )

Astroinfos - Berichte für Fans der Astronomie

Samstag, 14.07.2012

Nachts Polarlichter möglich

Die Erde liegt im Sonnensturm

Nach einer mehrwöchigen ruhigen Phase hat sich auf der Sonne eine heftige Sonneneruption ereignet. Die dazugehörige Schockfront hat am Samstagabend die Erde getroffen und einen starken, so genannten geomagnetischen Sturm ausgelöst. Dieser Sturm lässt in der Nacht zum Sonntag besonders starke Polarlichter entstehen, die auch in den Mittleren Breiten und damit wahrscheinlich auch in Deutschland zu sehen sein werden.

Polarlichter über Deutschland?

Nach einer starken Sonneneruption sind in der Nacht von Samstag auf Sonntag über Deutschland mit etwas Glück Polarlichter zu sehen. Bildquelle: Peter Kuklok

Vor allem in Schleswig-Holstein und an der Ostsee lohnt sich ein Blick an den Nordhorizont. Dort spielt auch das Wetter mit, da nur wenige Wolken vorüberziehen. Über den Westen, die Mittelgebirge und das Norddeutsche Tiefland ziehen dagegen viele Wolken ostwärts, die die Sicht auf den Himmel meist versperren. Zwischen Main und Donau ist der Himmel meist sternenklar, jedoch befindet man sich dort eher zu weit südlich.

Angst vor schädlichen Auswirkungen braucht aber niemand zu haben, Stromausfälle oder Störungen im Mobilfunk sind in Deutschland praktisch ausgeschlossen. Auch gesundheitliche Gefahren wird es durch den Sonnensturm nicht geben. Nur am Polarkreis können eventuell Radioempfang und Funkverkehr beeinträchtigt werden. Flugzeuge werden nur auf einzelnen Flugrouten über Nordeuropa aufgrund der erhöhten Strahlung eventuell etwas niedriger als sonst fliegen, aber auch das wird höchstens leichte Verspätungen zur Folge haben.

Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...