WetterOnline ( http://www.wetteronline.de )

Astroinfos - Berichte für Fans der Astronomie

Freitag, 09.12.2011

Kosmisches Himmelsschauspiel

Endphase totaler Mondfinsternis

Am Samstagabend steht Sternfreunden ein kosmischer Leckerbissen bevor. Ab dem späten Nachmittag kann über Deutschland die Endphase einer totalen Mondfinsternis beobachtet werden. Das besondere an dieser Finsternis ist der frühe Zeitpunkt: Der Mond geht bereits verfinstert auf, wenn es in Deutschland noch hell ist. In den meisten Landesteilen tritt er zu diesem Zeitpunkt sogar schon wieder aus dem Kernschatten heraus, so dass am Horizont eine schmale rötliche Mondsichel sichtbar wird.

Totale Mondfinsternis über Deutschland

Am Samstagabend ereignet sich eine Mondfinsternis. Da der Mond aber in den meisten Regionen erst nach Ende der totalen Phase aufgeht, kann man nur noch den Austritt aus dem Kernschatten der Erde sehen. Bildquelle: Stefan Seip

Die Aussichten auf klaren Himmel sind bei Sonnenuntergang vor allem in den nördlichen und mittleren Landesteilen recht gut. In Süddeutschland trüben dagegen noch viele Wolken, in Alpennähe auch noch mit etwas Regen oder Schnee die freie Sicht auf das Himmelsschauspiel. Auch an der See ist klarer Himmel nicht sicher: Dort sind noch einzelne Schauer unterwegs. Aber auch bei klarem Himmel dürften horizontnahe Dunstschleier die Sicht auf den tief stehenden Mond erschweren. Der typisch kupferfarbene "Blutmond" wird daher nirgends zu sehen sein.

Bereits kurz vor 18 Uhr Mitteleuropäischer Zeit (MEZ) wird der Vollmond den Kernschatten der Erde auch schon wieder vollständig verlassen. Damit endet die sichtbare Phase der Finsternis schon am frühen Abend. Für die nächste totale Mondfinsternis müssen Sternfreunde sich lange gedulden: Erst am 28. September 2015 wird in Deutschland wieder eine totale Mondfinsternis zu beobachten sein, vorausgesetzt dann spielt auch das Wetter mit.

Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...