WetterOnline ( http://www.wetteronline.de )

WetterTicker - Wetter live verfolgen

Diese Seite wurde aktualisiert.
Neu laden
WetterOnline werbefrei genießen?
Mehr Infos…
18:07 Uhr

Nur noch einzelne Gewitter

Nach wie vor beschränken sich die Schauer und Gewitter auf einzelne Regionen vom Westen bis in den Südosten Deutschlands, wie es im ProfiRadar zu sehen ist. Am kräftigsten sind sie derzeit noch besonders über Teilen Bayerns, wie beispielsweise zwischen Nürnberg und Ulm im Bereich östlich von Aalen.
Im Verlauf des Abends ist jetzt auch kein deutliches "Aufflammen" der Gewitter mehr zu erwarten. Stattdessen werden sich die vorhandenen Gewitterzellen in der nächsten Zeit voraussichtlich nach und nach abschwächen.
17:22 Uhr

Vorschau: Zunächst sonnig und heiß

Am Wochenende wird es sonnig und hochsommerlich heiß. Im weiteren Verlauf steigt die Unwettergefahr dann zunächst im Südwesten deutlich an, dazu bleibt es sehr warm und schwül.
Das Wetter in 60 Sekunden kann man sich auch bequem von Alexa vorlesen lassen: Einfach zu Alexa sagen: "Frage WetterOnline nach dem Wetterbericht" und schon geht's los.
16:10 Uhr

Vogtland: Talsperre läuft über

Archivbild: dpa
Der Starkregen gestern im Vogtland hat die sächsische Talsperre Pirk an die Grenze ihres Fassungsvermögens gebracht. Binnen Stunden war der Stauraum komplett gefüllt, sodass Wasser über die Hochwasserentlastungsanlage abgegeben werden musste, wie die Landestalsperrenverwaltung (LTV) mitteilte.
Der Stauraum für Hochwasser beträgt 760 Millionen Liter. Dieser habe zu Beginn der Starkniederschläge am Donnerstag vollständig zur Verfügung gestanden.
Auch heute Nachmittag befand sich die Talsperre noch im Überlauf, unter anderem weil weiteres Niederschlagswasser aus dem Einzugsgebiet der Talsperre nachgeflossen war. Der Überlauf wird derzeit so gesteuert, dass der Pegel Magwitz unter der Hochwasser-Alarmstufe 3 gehalten wird.
(WO/dpa)
14:58 Uhr

WetterWissen: Wie entsteht Hagel?

Auch heute Nachmittag bilden sich mancherorts wieder heftige Gewitter mit Starkregen und Hagel. Wie dieser entsteht, erklären wir in unserem WetterWissen.
Wie groß Hagel werden kann, zeigt unser WetterReporter Marco Kaschuba im folgenden Video:
13:46 Uhr

Aktuell: Erste Gewitter in Bayern

In Niederbayern ziehen aktuell bereits erste Gewitter durch, auch weiter nördlich bei Bayreuth entwickelt sich eine Zelle. Im Laufe des Nachmittags folgen weitere Gewitter, betroffen ist vor allem ein breiter Streifen vom Niederrhein und dem Münsterland bis nach Südostbayern.
Dabei drohen nach wie vor örtlich Starkregen und Hagel. Insgesamt dürften die Unwetter aber weniger schlimm ausfallen als gestern. Vor allem im Vogtland gab es schwere Überschwemmungen:
mehr Beiträge lädt ...
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...