WetterOnline ( https://www.wetteronline.de )

Wetternews

Mittwoch, 24.11.2021

In einem Monat ist Heiligabend

Gibt es Schnee an Weihnachten?

Ein weißes Weihnachtsfest war in Deutschland bisher eher die Ausnahme als die Regel. In einem Monat ist Heiligabend und nun stellt sich wie jedes Jahr die Frage: Wie stehen die Chancen für weiße Weihnachten?

In einem Monat ist Heiligabend. Gibt es eine weiße Bescherung?

Um diese Frage gleich vorneweg zu beantworten: Einen Monat vor dem Fest ist eine genaue Prognose nahezu unmöglich, daher können wir nur auf die Statistik zurückgreifen. Die Chancen für Schnee an Weihnachten liegen im Flachland meist bei 10 bis 20 Prozent, an den Alpen bei über 50 Prozent.

Weiß oder grün? Einen Monat vor den Feiertagen werden die Fragen nach dem Weihnachtswetter immer lauter. Was man jetzt schon sagen kann und was nicht, weiß Björn Goldhausen im Video.

Auch das Klimaphänomen La Niña wird an dieser Tatsache nichts ändern. Obwohl oft geschrieben wird, dass La Niña eine Rolle für den anstehenden Winter spielt, ist dies nicht wissenschaftlich belegt. Das Phänomen führt in verschiedenen Regionen der Welt zu bestimmten Wettererscheinungen, wie in der folgenden Grafik aufgeführt.

Die Grafik zeigt, wie und wo La Niña nach heutigem Stand der Wissenschaft das Wetter beeinflusst.

Für Mitteleuropa gibt es allerdings keine eindeutigen Hinweise auf einen Einfluss. Zuletzt hatten wir es im vergangenen Winter mit La Niña zu tun. Der Winter brachte viel Schnee, am Ende waren die Temperaturen aber durchschnittlich. Beim vorherigen La Niña-Ereignis im Jahre 2010 gab es in Mitteleuropa einen schneereichen und auch kalten Winter.

Auch das sogenannte Weihnachtstauwetter, das oft für mildes Regenwetter an den Feiertagen sorgt, kann in diesem Jahr wieder auftreten. Das Weihnachtstauwetter gehört zu den bedeutendsten Witterungsregelfällen. Mit einer Wahrscheinlichkeit von rund 60 Prozent tritt es bemerkenswert häufig nach dem 20. Dezember auf, meist zwischen dem 24. und 29. Dezember. Bis in die Hochlagen der Mittelgebirge taut dann der Schnee.

Trotzdem sind auch weiße Weihnachten nicht auszuschließen. Für eine genaue Prognose müssen wir jedoch noch etwas warten. Ab dem 15. Dezember lässt sich ein grober Trend aus den Wettermodellen ablesen, eine genaue Tagesprognose für die Festtage ist meist erst ab dem 20. Dezember möglich.

(Ein Bericht von Sebastian Keßler aus der WetterOnline-Redaktion)

Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...