WetterOnline ( https://www.wetteronline.de )

Wetternews

Sonntag, 20.10.2019

Zahlreiche Häuser beschädigt

Tornado in der Nähe von Köln

Der Verdacht hat sich bestätigt: Ein Tornado hat am Freitag in der Nähe von Köln an zahlreichen Häusern Schäden angerichtet. Auch eine Fabrik bekam die Wucht des Sturms zu spüren. Der Wirbel hatte sich an einer Kaltfront entwickelt.

Sturmschäden im Rhein-Erft-Kreis in der Nähe von Köln. Bild: Björn Stumpf

Ein Tornado ist am Freitagmittag durch Teile des Erftkreises in Nordrhein-Westfalen gezogen. Der kleinräumige Wirbelsturm riss vor allem in Bergheim und Umgebung Dachziegel von Hausdächern und beschädigte Fassaden. Auch hielten mehrere Bäume und eine Mauer der Wucht der heftigen Windböen nicht stand. Im nahe gelegenen Elsdorf wurden an einer Zuckerfabrik Gebäudeteile herausgerissen und drohten daraufhin abzustürzen. Die Feuerwehren im Kreis waren im Dauereinsatz.

Das WetterRadar zeigt die Kaltfront am Freitagmittag über Bergheim im Rhein-Erft-Kreis. Neben starkem Regen gab es dort schwere Sturmböen und einen Tornado.

Nach ersten Erkenntnissen und dem Schadensausmaß handelte es sich wahrscheinlich um einen Tornado der Stufe F1. Der Wirbelsturm bildete sich in Zusammenhang mit Schauern und Gewittern an einer Kaltfront, die am Freitag über den Westen und Norden Deutschlands gezogen war. Dabei kam es an zahlreichen Orten zu Schäden. Auch Bahnstrecken mussten aufgrund von umgestürzten Bäumen zeitweise gesperrt werden.

Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...