WetterOnline ( http://www.wetteronline.de )

Biowetter aktuell

Deutschland:
|
Prognose für Montag, den 23.07.2018

Biowettervorhersage für Norddeutschland

Wohlgefühl im Aufwärtstrend

Wetterempfindliche fühlen sich teils lustlos und schlapp. Die Antriebsschwäche geht oft noch mit unruhigem Schlaf sowie mit Stimmungsschwankungen einher. Die ursächlichen Witterungsreize werden allerdings zunehmend von günstigeren Einflüssen überlagert.

Prognose für Montag, den 23.07.2018

Biowettervorhersage für Westdeutschland

Wieder bessere Wetterreize

Die Witterungsreize bessern sich wieder. Wetterfühlige Menschen fühlen sich tagsüber zwar noch müde und antriebsschwach. Dennoch kommt der Kreislauf allmählich wieder in Schwung und die Leistungsfähigkeit steigt etwas an. Sie bleibt allerdings zunächst noch leicht unter dem individuellen Durchschnitt. Viel Sonnenschein sorgt zudem für eine ausgeglichene Stimmung.

Prognose für Montag, den 23.07.2018

Biowettervorhersage für Ostdeutschland

Nachlassende Beschwerden

Witterungsbedingte Gesundheitsstörungen klingen ab. Stattdessen regen die Wetterreize den Kreislauf an und unterstützen so auch das Vitalitätsgefühl. Menschen, die zu Bluthochdruck neigen, sollten allerdings größere Anstrengungen vermeiden.

Vor allem nachmittags machen die hohen Temperaturen vielen Menschen zu schaffen. Trägheit und rasche Ermüdbarkeit können die Folgen sein. Das Durchlüften überhitzter Wohnräume ist in den kühleren Morgenstunden am effektivsten.

Prognose für Montag, den 23.07.2018

Biowettervorhersage für Süddeutschland

Verminderte Leistungsfähigkeit

Wetterempfindliche Menschen schlafen nachts unruhig und fühlen sich tagsüber abgeschlagen und matt. Dadurch sind auch das Konzentrationsvermögen und die Leistungsfähigkeit deutlich herabgesetzt und die Stimmungslage wird spürbar gedämpft. Die Witterung drückt zudem auf den Kreislauf und kann auf diese Weise das allgemeine Unwohlsein weiter verstärken.

Prognose für Montag, den 23.07.2018

Biowettervorhersage für den Alpenraum

Noch vermehrt Stimmungsschwankungen

Die Wetterreize sind zunächst noch recht ungünstig. Kopf- und Gliederschmerzen sowie erhöhte Belastungen des Kreislaufs können vom Wetter derzeit weiter verstärkt werden. Zudem neigen wetterempfindliche Menschen noch vermehrt zu Stimmungsschwankungen. Die Tiefe und der Erholungswert des Schlafes nehmen dagegen schon wieder zu.

Übersicht Biowetter Deutschland

Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...