WetterOnline ( http://www.wetteronline.de )

Stratocumulus - Wetterlexikon

Stratocumulus

Unter Stratocumulus (aus dem Lat. stratum für Decke und cumulus für Wolke) versteht man eine Gattung der tiefen Wolken, die eine Mischform zwischen schicht- und einer haufenförmigen Wolken darstellen. Die Stratocumuluswolken überziehen den Himmel in Form von grauen, grauweißen oder weißen Flecken, Feldern oder Schichten mit dunklen Bereichen in schichtförmiger Anordnung von größeren Ballen und Walzen. Meist haben sie unscharfe Ränder.

Stratocumuluswolken entstehen unterhalb einer Höhe von etwa zwei Kilometern. Aus diesem Grund bestehen sie auch vorwiegend aus feinen Wassertröpfchen. Gelegentlich enthalten sie auch Regentropfen oder Reifgraupel, seltener Schneeflocken. Sie entwickeln sich oft aus Stratuswolken, die durch Bodeneinflüsse und turbulente Winde in kleine Ballen oder Schollen gegliedert sind.

ABCDEF
GHIJKL
MNOPQR
STUVWX
YZ A bis Z
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...