WetterOnline ( http://www.wetteronline.de )

Höhenkaltluft - Wetterlexikon

Höhenkaltluft

Unter Höhenkaltluft versteht man eine Luftmenge in höheren Luftschichten, meist in fünf Kilometer Höhe, die gegenüber ihrer Umgebung eine niedrigere Temperatur aufweist. Kaltluft hat wegen ihrer größeren Dichte im Allgemeinen das Bestreben, sich unter wärmere Luft zu schieben oder diese zu verdrängen. Da Höhenkaltluft zum Boden sinkt, mischen sich die Luftmassen in der Troposphäre durch.

Höhenkaltluft ist überwiegend polaren Ursprungs. Sie fließt meist hinter einer Kaltfront ein oder befindet sich im Zentrum eines Höhentiefs. Ist der Temperaturunterschied zwischen den oberen und unteren Luftschichten sehr groß, können sich in der eingeflossenen Höhenkaltluft Schauer oder Gewitter bilden.

ABCDEF
GHIJKL
MNOPQR
STUVWX
YZ A bis Z
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...