WetterOnline ( http://www.wetteronline.de )

Aridität - Wetterlexikon

Aridität

Ein Gebiet der Erde wird als arid bezeichnet, wenn mehr Wasser vom Untergrund verdunstet als durch Niederschlag fällt. Dabei betrachtet man häufig Zeiträume von einem Monat oder von einem Jahr und spricht dann jeweils von ariden klimatischen Bedingungen.

In Gebieten mit vollaridem Klima beträgt die Jahreshöhe des Niederschlags meist weniger als 100 Liter pro Quadratmeter. In hyperariden Gebieten fällt zum Teil jahrelang kein Niederschlag. Zu den vollariden bzw. hyperariden Gebieten zählen die Kernwüsten wie z.B. die Sahara und Gobi, die Küstenwüsten wie die Atacama und Namib sowie die Wüsten im Windschatten von Gebirgen wie die Mojave-Wüste oder Takla Makan.

ABCDEF
GHIJKL
MNOPQR
STUVWX
YZ A bis Z
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...