WetterOnline ( http://www.wetteronline.de )

Astroinfos - Berichte für Fans der Astronomie

Mittwoch, 05.03.2014

Das GREECE-Programm

Rakete untersucht Polarlichter

Die NASA hat in Alaska eine Rakete in ein Polarlicht geschossen, um die Entstehung der faszinierenden Wirbel besser zu verstehen.

Ein spektakuläres Himmelsspektakel: Eine mehrere Meter lange Rakete auf direktem Weg in ein Polarlicht. Bildquelle: NASA / Christopher Perry

Das von der NASA finanzierte Forschungsprogramm GREECE erforscht die Zusammensetzung und Entstehung von Polarlichtern. Nach mehreren Monaten Wartezeit waren die astronomischen und meteorologischen Bedingungen für den lange geplanten Start einer Höhenforschungsrakete perfekt. Am 3. März wurde die mehrere Meter lange Rakete in den Nachthimmel von Alaska geschossen und wird nach der Auswertung der Daten mit etwas Glück schon bald Aufschlüsse darüber geben, unter welchen Umständen die rätselhaften Wirbel in Polarlichtern entstehen.

Fotostrecken
Quellwolken am Sommerhimmel

Wenn sich Quellwolken bilden, können sie anfangs mitunter die unterschiedlichsten Formen annehmen, so wie etwa dieses "Wolkenherz" am Himmel über Wenigerode. Bildquelle: Marcel Spormann

Alle Fotostrecken …
Wettervideos
Auch in Italien nasser Juli

Nicht nur in Teilen Deutschlands, auch in Italien hat es im Juli bisher außergewöhnlich viel geregnet. Das Land erlebt derzeit den nassesten Juli seit langem.

Alle Wettervideos …
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen