WetterOnline ( http://www.wetteronline.de )

Wetternews

Dienstag, 01.09.2015

Spitzenwerte bis zu 33 Grad

Hitzerekorde zum Septemberstart

Der meteorologische Herbst hat mit gleich mehreren Hitzerekorden begonnen. Am Dienstag wurden mancherorts die höchste Septembertemperaturen seit Beginn der Wetteraufzeichnungen aufgestellt.

Von Brandenburg bis nach Südostbayern purzelten wie schon Ende August neue Temperaturrekorde. In Regensburg wurde mit über 33,3 Grad der aufgestellte Rekord von 1947 um fast ein Grad übertroffen. In Görlitz zeigte das Thermometer 33,4 Grad, so heiß war es dort in einem Septembermonat noch nie seit Beginn der Messungen im Jahr 1951. Auch in Mühldorf am Inn wurde mit 32,6 Grad die Bestmarke von 1983 getoppt. Damals wurden dort 31,6 Grad gemessen.

Höchstwerte vom 1. September 2015: Von Brandenburg bis Bayern zeigte das Thermometer vielfach über 30 Grad an.

Im Laufe des Nachmittags entluden sich dann kräftige Gewitter, die die Hitze endgültig aus dem ganzen Land vertrieben. In Sachsen rissen Sturmböen etliche Bäume um. Bei Meißen und im Dresdner Osten standen Keller, Garagen und Straßen unter Wasser. Größere Unwetterschäden blieben aber aus.

Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...