WetterOnline ( http://www.wetteronline.de )

Wetternews

Freitag, 24.04.2015

Allergiker können aufatmen

Regen wäscht Pollen aus der Luft

Die anstehenden Regenfälle bringen für Pollenallergiker eine Erleichterung. Durch die trockene Witterung hat sich in der Luft nämlich viel Blütenstaub angesammelt.

Ab dem Wochenende wäscht aufkommender Regen von Westen her viele Pollen aus der Luft, sodass Allergiker durchatmen können. Direkter Link zur täglich aktualisierten Pollenflugprognose.

Bei schönem und trockenem Wetter fliegen um diese Jahreszeit vor allem sehr viele Baumpollen, nachdem die Natur in der letzten Zeit einen deutlichen Wachstumsschub bekommen hat und die Bäume jetzt immer mehr aufblühen. Derzeit sind vor allem auch eine große Anzahl Birkenpollen in der Luft, auf die viele Pollenallergiker unter anderem mit schnupfenden Nasen oder juckenden Augen reagieren. Sie können in den nächsten Tagen aufatmen, denn Regen und Schauer waschen dann zumindest zeitweise einen Großteil des Blütenstaubs aus der Luft.

So sehen die Birken jetzt vielerorts aus. Ihre Kätzchen setzen bei trockenem Wetter sehr viel Blütenstaub frei.

Der Blütenstaub-Anteil in der Luft nimmt jedoch rasch wieder zu, sobald es mal längere Zeit trocken bleibt. Zu einem dann erneut auflebenden Baumpollenflug kommen in den mildesten Regionen Deutschlands bereits zum Monatsende erste Gräserpollen hinzu. Neben Pollen ist derzeit aufgrund der bislang eher trockenen Witterung zum Teil auch mehr Staub und Feinstaub in der Luft. Auch diese Belastung sollte durch die Regenfälle deutlich zurückgehen.

Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...