WetterOnline ( http://www.wetteronline.de )

WetterTicker - Wetter live verfolgen

Diese Seite wurde aktualisiert.
Neu laden
WetterOnline werbefrei genießen?
Mehr Infos…
12:55 Uhr

Wochenende: Gastspiel des Frühlings

Auch wenn es nicht überall trocken bleibt: Der Frühling gibt am Wochenende zumindest ein Gastspiel. Frühlingsboten wie Krokusse zieren Gärten und Parks. Bild: dpa
Zumindest bei den Temperaturen zeigt sich das erste März-Wochenende recht versöhnlich: Nach einer turbulenten und häufig nasskalten Wetterwoche setzen sich vorübergehend zweistellige Temperaturen durch. Im Süden sind bei etwas Sonne sogar wieder Werte um 15 Grad drin. Aber auch im Osten hat die Sonne eine Chance. Zum Sonntag trüben dagegen dichte Wolken den Himmel und es wird kühler, im Westen auch wieder nass. Obwohl Tauwetter den Pisten zusetzt, ist in den östlichen Mittelgebirgen und in den Alpen Wintersport immer noch möglich.
11:41 Uhr

Fotos: Erneut Wintergruß im Süden

Bild: N. Fink
Im Süden hat der Winter wieder vorbeigeschaut. Oberhalb von 500 Meter Höhe bildete sich am Morgen mancherorts eine 10 bis 15 Zentimeter dicke Schneedecke. Bilder der verschneiten Landschaften haben wir hier zusammengestellt:
Haben Sie auch Fotos aufgenommen? Wir freuen uns über Ihr Bildmaterial.
10:34 Uhr

Trend: Windig mit Regengüssen

Den Regenschirm sollte man auch in der nächsten Zeit besser immer dabei haben.
Das sehr wechselhafte Wetter der letzten Tage setzt sich auch im März weiter fort. Zunächst ist es nasskalt und stürmisch, dann vorübergehend sehr mild, bevor sich erneut wechselhaftes und kühleres Schauerwetter einstellt. Mehr Details dazu im aktuellen 14-Tage-Wetter.
09:43 Uhr

VitalWetter: Gedämpfte Stimmungslage

Negative Wetterreize können bei empfindlichen Menschen auf das Wohlbefinden durchschlagen. Die Stimmungslage trübt sich ein, innere Unruhe und Nervosität nehmen zu, Schlafstörungen häufen sich. Während dadurch die allgemeine Belastbarkeit abnimmt, steigt die Anfälligkeit für Atemwegserkrankungen, grippale Infekte oder rheumatische Beschwerden deutlich an.
08:50 Uhr

Fotos: Im Süden regional wieder weiß

Bild: Markus Egle
Einige Regionen Süddeutschlands sind mit einer Schneedecke aufgewacht. Auf der Schwäbischen Alb und im nördlichen Hegau, wie hier in Mauenheim, kamen teilweise bis zu 10 Zentimeter Neuschnee zusammen.
Aktuell rieseln von der Schwäbischen Alb bis zu den Alpen sowie in der Schweiz Flocken bis auf 500 Meter Höhe herab. Dabei verlagert sich das Niederschlagsgebiet langsam südostwärts, wie in der stundengenauen WetterRadar-Vorhersage zu sehen ist.
Richtig verschneit sieht es auch in Teilen der Schweiz aus, wie dieses Bild aus Menzingen südlich von Zürich zeigt. Dort gab bis zum Morgen einige Zentimeter Neuschnee.
Haben Sie auch Fotos aufgenommen? Wir freuen uns über Ihr Bildmaterial.
mehr Beiträge lädt ...
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...