WetterOnline ( http://www.wetteronline.de )

WetterTicker - Wetter live verfolgen

08:56 Uhr

USA: Fluten reißen etliche Autos mit



Im US-Bundesstaat Maryland haben gestern Abend nach heftigen Regenfällen Sturzfluten große Zerstörungen angerichtet und etliche Autos mitgerissen. Am schlimmsten betroffen war Ellicott City nördlich der Hauptstadt Washington, von wo auch dieses Video stammt:


Auf dem WetterRadar für Maryland sind die Unwetter bei Baltimore nördlich von Washington um 21 Uhr Ortszeit gut zu erkennen:

Das Wasser riss sogar Häuser ein. Viele Menschen werden aus der Innenstadt mit Booten evakuiert. Weitere Fotos aus Ellicott City:


Die Bilder erinnern an die Unwetter in Deutschland Ende Mai in Braunsbach und Anfang Juni am Inn:

08:08 Uhr

Userbild: Gewitter zieht auf



In Buhlbronn östlich von Stuttgart zieht am Morgen ein Gewitter mit einer scharfen Wolkenkante auf. Es handelt sich dabei um eine Wallcloud, die häufig starke Gewitter ankündigt. In diesem Fall war das Gewitter sich allerdings schon am Auflösen.

Uploader: Ihr direkter Draht zur Redaktion

Bild: Martin Dietrich viaUploader

07:16 Uhr

Live: Starkes Gewitter in Bayern



Südlich von Nürnberg zieht aktuell ein kräftiges Gewitter vorüber. Es besteht aus mehreren Zellen, wodurch der gleiche Ort gleich mehrfach von Gewitterkernen getroffen werden kann. Dadurch besteht neben der Gefahr von Blitzschlag auch die Möglichkeit von Überflutungen. Es zieht ostnordostwärts Richtung Amberg und Schwandorf in der Oberfalz.

WetterRadar: Dieses Gewitter live verfolgen
06:43 Uhr

Heute: Unwettergefahr im Süden



Heute drohen in weiten Landesteilen kräftige Schauer und Gewitter. Im Süden besteht auch Unwettergefahr durch Hagel, Starkregen und Sturmböen. Bereits in der Nacht entwickelten sich zwischen Main und Donau kräftige Gewitter, die am Morgen vor allem noch bei Stuttgart und südlich von Nürnberg aktiv sind.

Zu ständig aktualisieren Unwetterwarnung
Hier sind Gewitter am wahrscheinlichsten

Die Gewitteraktivität nimmt jetzt allerdings bis zum Vormittag ab, bevor sie wieder rasch aufflammt. Los geht's wohl gegen Mittag im südlichen Baden-Württemberg. Die Gewitter ziehen dann Richtung Alpen. Im Laufe des Nachmittags sind dann fast im ganzen Land einzelne kräftige und teil gewittrige Schauer unterwegs. Besonders kräftig fallen sie in Bayern und vereinzelt auch in Sachsen aus. Aufgrund eines im Vergleich zu den letzten Gewitterlagen etwas stärkeren Höhenwindes, muss aber nicht mit extremen Überflutungen gerechnet werden.



Lassen Sie sich auch unterwegs vor aufziehenden Gewitter warnen - mit Push-Benachrichtigungen der kostenlosen WetterOnline App:

06:12 Uhr

Wichtige Wetterinfos direkt aufs Smartphone



Auch wenn Sie mal keine Zeit haben, sich selbst ein Bild vom Wetter zu machen - ab sofort erhalten Sie wichtige Informationen rund ums Wetter aus erster Hand per WhatsApp direkt auf Ihr Smartphone.



Melden Sie sich jetzt hier per WhatsApp an oder laden Sie die Insta-App herunter:

20:54 Uhr

Vorschau: Kräftige Gewitter ab der Nacht



Ab der Nacht kann es im Süden krachen. Zunächst ist der Bereich zur Schweizer Grenze betroffen. Im Laufe des Vormittags sind vor allem vom Schwarzwald bis zum Bayerischen Wald und Franken, vereinzelt auch zum Erzgebirge kräftige Gewitter möglich. Unwettergefahr geht dabei vor allem von Starkregen aus.



Auch weiter nördlich ziehen einzelne kräftige Regengüsse durch, vereinzelt sind auch dort Blitz und Donner dabei. Mit am schönsten wird es vom Saarland bis nach Berlin.

Unwetterwarnungen für Sonntag

Wie sich das Wetter entwickelt, erfahren Sie auch unterwegs ganz bequem von WetterOnline - und zwar auf ihrem Smartphone als mobile Webseite oder als kostenlose App:

20:00 Uhr

Video: Fünf Minuten Gewitter bei München



In Isen bei München hat sich für wenige Minuten ein Gewitter ausgebildet. Rasch ist es zusammengefallen. Ursache war eine zu geringe Windscherung. Das Video erklärt es.



Danke an Matthias K. für die Bilder aus Isen!

19:03 Uhr

WetterRadar: Gewitter im Südwesten



Ein paar kleinere, aber dennoch kräftige Gewitterzellen sind aktuell zwischen Ulm und Kempten unterwegs. Sie sind sehr lokal und meistens bleibt es trocken. Wird man jedoch getroffen, dann regnet es kräftig und auch Hagel ist mit dabei.

WetterRadar zeigt die Gewitter
18:09 Uhr

Video: Hagelschlag trifft Hirsche



Wie gefährlich Hagel auch für Tiere sein kann, zeigt dieses Video eines starken Hagelschlags gestern im US-Bundesstaat Wyoming. Da die Hagelkörner aber nicht sehr groß waren, ist es für die Tiere wohl noch mal glimpflich ausgegangen.

17:06 Uhr

Fotos: Reisetipps für Sie



In allen Bundesländern sind nun Sommerferien. Von der Nordsee bis nach Kapstadt, wir haben einige Reiseideen für Sie zusammengestellt:

16:12 Uhr

Höchstwerte: Über 30 Grad im Süden



Die Sonne hat vor allem vom Schwarzwald bis zum Bayerischen Wald kräftig eingeheizt. Verbreitet ist es dort knapp 30 Grad heiß. Die wärmsten Orte sind Freiburg mit 30,4 Grad und Gottfrieding mit 30,3 Grad. Ab morgen wird es deutlich kühler, frühestens am Donnerstag wird es wieder heiß.

14-Tage-Wetter: Ein Tag Hochsommer möglich

Auch in den anderen Landesteilen lässt sich neben Wolken auch die Sonne blicken, meist ist es zwischen 20 und 25 Grad warm. Ein paar Schauer ziehen vom Münsterland bis Hamburg und Rostock durch.

WetterRadar zeigt Schauer im Nordwesten
15:22 Uhr

Video-Wetterbericht: Nur kurz mal heiß



Morgen gibt es vor allem in der Südhälfte einige kräftige Gewitter, zum Wochenstart beruhigt sich das Wetter bei Temperaturen unter 25 Grad. In der zweiten Wochenhälfte wird es mal um 30 Grad heiß. Von Dauer ist die Hitze mitten in den Hundstagen, die normalerweise heißesten Tage des Jahres, aber nicht.

Top-Thema: Hundstage - Die heißesten Tage des Jahres


Was der August sonst noch so für uns parat hält, erfahren Sie im 14-Tage-Wetter.

14:32 Uhr

Am Sonntag Schauer und Gewitter



Am Sonntag ziehen fast landesweit Regengüsse durch. Vor allem Richtung Landesmitte und von Dresden bis München sind auch Gewitter dabei. Dort klettern die Temperaturen auf 24 bis 26 Grad, sonst zeigt das Thermometer meist 20 bis 23 Grad an. Am freundlichsten sieht es vom Saarland bis zum Berliner Raum aus. Dort kann man den Regenschirm zu Hause lassen.

Zum Wetterbericht

Am Sonntag ziehen vor allem nachmittags im Südosten dunkle Gewitterwolken auf.

13:30 Uhr

Heute wieder Gewitter im Süden



In Bayern und Baden-Württemberg können sich am Nachmittag und Abend einzelne kräftige Wärmegewitter entladen. Örtlich drohen auch Hagel und Überflutungen durch Starkregen. Auch Sturmböen sind nicht ausgeschlossen. Viele Regionen bleiben aber auch sonnig und trocken. Nur in den Alpen ist das Gewitterrisiko schon höher.

Ständig aktualisierte Wetterwarnungen für ganz Deutschland
WetterRadar: Schauer und Gewitter live verfolgen

Wie sich das Wetter entwickelt, erfahren Sie auch unterwegs ganz bequem von WetterOnline - und zwar auf ihrem Smartphone als mobile Webseite oder als kostenlose App:

12:49 Uhr

Beeindruckendes Tornado-Foto aus Dänemark



Dieser große Tornado hat am Freitag in Ugerloese im Osten Dänemarks gewütet. Über Schäden ist bisher nichts bekannt.

Dieses Video zeigt die starke Rotation der Wolken bei der Bildung des Tornados

11:47 Uhr

Trend: Ein Tag Hochsommer möglich



Der Sommer 2016 geht launisch weiter. Auch in der ersten Augustwoche wird es landesweit gesehen keine durchweg trockenen Tage geben. Nach Wochenmitte kann es kurz mal richtig warm werden.

Mehr im neuen 14-Tage-Wetter

An der Nordsee wird es auch in der nächsten Woche kaum einen Tag mit badetauglichen Temperaturen geben. Trotzdem gibt es für die Urlauber dort schöne Momente.

10:40 Uhr

Bilanz: Juli doch eher trocken und warm



Das überrascht: Der durchwachsene Juli ist unterm Strich doch noch etwas wärmer und trockener als im Mittel ausgefallen. Beim Niederschlag verbergen sich hinter den Mittelwerten aber enorme Kontraste.

Mehr in der neuen Juli-Bilanz

Erst in der zweiten Monatshälfte lockte wie hier in St. Peter-Ording meist warmes Sommerwetter Zehntausende an die Strände von Nord- und Ostsee. Auf Norderney wurden am 20. Juli sogar über 30 Grad erreicht. Bild: dpa

10:25 Uhr

WetterOnline Kalender 2017 - Aktion verlängert!



In unserem WetterOnline-Wetterextreme-Kalender für 2017 ist noch Platz für tolle Bilder! Deshalb verlängern wir die Einsendefrist bis zum Sonntag, dem 7. August 2016.



Folgende Foto-Motive sind für den Kalender besonders geeignet:

  • Schneemassen oder -berge, keine "normalen" Schneefälle
  • Hagellandschaften oder -körner (schön arrangiert)
  • Hochwasser oder Überschwemmungen
  • Wellen an Küsten oder im Hafen
  • Regenbögen (doppelte/ dreifache) vor Naturhintergrund
Haben Sie ein tolles großformatiges Bild, welches dazu passt? Dann senden Sie es uns einfach über den Uploader von millemari!

Aus den 48 besten Einsendungen aller Fotos wählen wir die Siegerbilder aus, die im Kalender jeweils im Großformat abgedruckt werden. Die 48 Finalisten erhalten von WetterOnline jeweils eine Premium-Jahresmitgliedschaft. Die Siegerfotografen bekommen darüber hinaus natürlich kostenlos ein Exemplar des Kalenders.



Wir freuen uns auf Ihre Bilder!

09:30 Uhr

Wichtige Wetterinfos direkt aufs Smartphone



Auch wenn Sie mal keine Zeit haben, sich selbst ein Bild vom Wetter zu machen - ab sofort erhalten Sie wichtige Informationen rund ums Wetter aus erster Hand per WhatsApp direkt auf Ihr Smartphone.



Melden Sie sich jetzt hier per WhatsApp an oder laden Sie die Insta-App herunter:

08:38 Uhr

Video: Dieser Vulkan lächelt uns an



Was schöne Naturschauspiele angeht, ist der Kilauea-Vulkan auf Hawaii einer der zuverlässigeren Darsteller dieser Welt. Bei einem Überflug wurde dieser geniale Smiley aus glühender Lava im Vulkankrater gesichtet. Seit Ende Mai speit der Vulkan wieder frische Lava, zum ersten Mal seit 2013. Sie fließt derzeit vom Krater mehr als 10 Kilometer weit bis ins Meer.

07:51 Uhr

Im Süden heute bis 30 Grad



Heute wird es im Süden am schönsten. Bei Höchstwerten von 26 bis 30 Grad lässt es sich am Badesee am besten aushalten. Ganz vereinzelt können sich über den Bergen Gewitter bilden. Ansonsten wechseln sich Sonne und Wolken ab, sie hinterlassen hier und da auch Schauer. Im Nordwesten hat die Sonne kaum eine Chance.

Mehr Details zu heute und die nächsten Tage im Wetterbericht
06:55 Uhr

Fotos: Schöner Sonnenuntergang im Siegerland



Die folgenden Bilder zeigen den Sonnenuntergang und die späte Abendstimmung im Siegerland am Donnerstagabend. Schnell bilden sich nach den Regenfällen am Tag und der dann folgenden nächtlichen Abkühlung Nebelfelder in den Tälern des Kreises Siegen-Wittgenstein.

06:24 Uhr

Video-Wetterbericht: Sommer bleibt launisch



Zumindest in einigen Regionen darf man sich in den nächsten Tagen über tolles Sommerwetter freuen. Oft stören aber immer noch einige Regengüsse und Gewitter. Zum Auguststart ändert sich an den Launen des Sommers kaum etwas.


Was der August sonst noch so für uns parat hält, erfahren Sie im 14-Tage-Wetter.

Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...