WetterOnline ( http://www.wetteronline.de )

Biowetter aktuell

Deutschland:
|
Prognose für Donnerstag, den 24.07.2014

Biowettervorhersage für Norddeutschland

Meist gutes Wohlgefühl

Günstige Witterungsreize üben einen harmonisierenden Einfluss auf das körperliche und geistige Wohlbefinden aus. Nach ruhigem und erfrischendem Schlaf fühlen sich die meisten Menschen gut ausgeruht und belastbar. Tagsüber resultiert daraus eine hohe Konzentrations- und Leistungsfähigkeit, witterungsbedingte Störeinflüsse oder Beschwerden sind kaum zu erwarten.

Prognose für Donnerstag, den 24.07.2014

Biowettervorhersage für Westdeutschland

Schlaftiefe nimmt ab

Die anfangs noch recht günstigen Witterungsreize verlieren sich allmählich. Stattdessen kommen wieder belastende Einflüsse zum Tragen. Wetterfühlige Menschen spüren dies durch einen Rückgang der Schlaftiefe, zunehmenden Kopfdruck und beginnende Nervosität. Aber auch Stimmungsschwankungen können erneut mit dem Wetter zusammenhängen.

Prognose für Donnerstag, den 24.07.2014

Biowettervorhersage für Ostdeutschland

Innere Anspannung erhöht

Wetterfühlige Menschen reagieren wieder vermehrt auf die Witterungsreize. So nimmt die Neigung zu innerer Anspannung und Schlafunruhe langsam zu, und das Konzentrationsvermögen lässt etwas nach. Wachsende Nervosität und der Hang zu Stimmungsschwankungen können die Folge sein, doch noch halten sich diese Störungen in Grenzen.

Prognose für Donnerstag, den 24.07.2014

Biowettervorhersage für Süddeutschland

Wetterreize dämpfen Wohlgefühl

Anfangs bleiben witterungsbedingte Gesundheitsbeschwerden die Ausnahme. Im Verlauf treten aber wieder ungünstigere Wetterreize hervor und dämpfen sowohl das körperliche als auch das seelische Wohlbefinden. Innere Unruhe und Gemütsschwankungen können sich dabei ergeben. Die Tiefe und der Erholungswert des Schlafes nehmen spürbar ab.

Prognose für Donnerstag, den 24.07.2014

Biowettervorhersage für den Alpenraum

Weiterhin vegetative Reizungen

Wetterempfindliche müssen sich weiterhin auf negative Witterungsreize einstellen. So bleiben die Belastungen des vegetativen Nervensystems erhöht, Schlafstörungen und innere Unruhe können die Folge sein. Auch das Konzentrationsvermögen und die allgemeine Leistungsfähigkeit werden von den Wettereinflüssen gedämpft.

Übersicht Biowetter Deutschland

Fotostrecken
Hochwasser in Süddeutschland

Nach starkem Dauerregen sind viele Bäche und Flüsse in Teilen Süddeutschlands über die Ufer getreten. In Freiburg muss die Feuerwehr zahlreiche Uferwege sperren oder mit Sandsäcken sichern.

Alle Fotostrecken …
Wettervideos
Taifun fegt über Taiwan hinweg

Taifun MATMO ist über Taiwan hinweggezogen und hat viele Schäden verursacht. Bäume stürzten um, Dächer wurden abgedeckt und sogar Mauern wurden vom Sturm umgerissen. Dennoch kam die Insel insgesamt gl

Alle Wettervideos …
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen