WetterOnline ( http://www.wetteronline.de )

Biowetter aktuell

Deutschland:
|
Prognose für Sonntag, den 31.07.2016

Biowettervorhersage für Norddeutschland

Innere Unruhe setzt ein

Ungünstige Wetterreize können das gesundheitliche Wohlgefühl beeinträchtigen. So neigen wetterempfindliche Menschen vermehrt zu innerer Unruhe und nervösen Spannungszuständen, aber auch die Schmerzempfindlichkeit nimmt langsam zu. Insbesondere Kopfschmerzen, Mattheit und Konzentrationsstörungen können vom Wetter weiter verstärkt werden.

Prognose für Sonntag, den 31.07.2016

Biowettervorhersage für Westdeutschland

Vegetative Reizungen nehmen zu

Wetterempfindliche müssen sich wieder vermehrt auf negative Witterungsreize einstellen. So nehmen die Belastungen des vegetativen Nervensystems langsam zu, Schlafstörungen und innere Unruhe können die Folge sein. Auch das Konzentrationsvermögen und die allgemeine Leistungsfähigkeit werden von den Wettereinflüssen gedämpft.

Prognose für Sonntag, den 31.07.2016

Biowettervorhersage für Ostdeutschland

Wachsende Schmerzempfindlichkeit

Die Witterungsreize sind uneinheitlich und werden zunehmend ungünstiger. Dabei nehmen die Schmerzempfindlichkeit sowie der Hang zu vegetativen Störungen langsam zu. Kopfschmerzen, innere Unruhe und Schlafstörungen können die Folge sein. Aufgrund dieser Einflüsse werden auch die geistige Aktivität herabgesetzt und die allgemeine Stimmungslage gedämpft.

Prognose für Sonntag, den 31.07.2016

Biowettervorhersage für Süddeutschland

Häufig wetterbedingte Beschwerden

Die Schmerzempfindlichkeit nimmt wieder deutlich zu. Vor allem Menschen mit empfindlichen Nerven neigen vermehrt zu Schlafstörungen und innerer Unruhe. Diese kann Antriebslosigkeit und andauernde Müdigkeit nach sich ziehen. Auch Atemwegsbeschwerden und rheumatische Schmerzen werden von den dominanten Witterungsreizen nachteilig beeinflusst.

Prognose für Sonntag, den 31.07.2016

Biowettervorhersage für den Alpenraum

Stimmungsschwankungen und Leistungstief

Die Wetterreize drücken auf die Gemütslage und können depressive Verstimmungen verstärken. Auch die Neigung zu Kopfdruck und Gliederschmerzen sowie zu rheumatischen und asthmatischen Beschwerden ist deutlich erhöht. Gleichzeitig gleiten wetterempfindliche Menschen in ein Leistungstief und fühlen sich häufig lustlos, abgeschlagen und antriebsschwach.

Übersicht Biowetter Deutschland

Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...