WetterOnline ( http://www.wetteronline.de )

Biowetter aktuell

Deutschland:
|
Prognose für Dienstag, den 16.09.2014

Biowettervorhersage für Norddeutschland

Durchweg günstige Wetterreize

Positive Wetterreize fördern bei den meisten Menschen das allgemeine Wohlbefinden. Der Schlaf verläuft meist tief und erholsam, die Konzentrations- und die Leistungsfähigkeit liegen deutlich über dem individuellen Durchschnitt. Kreislaufbeschwerden klingen ab, und die innere Ausgeglichenheit und das Vitalitätsempfinden erreichen ein hohes Niveau.

Prognose für Dienstag, den 16.09.2014

Biowettervorhersage für Westdeutschland

Ruhe und Ausgeglichenheit

Die aktuellen Wettereinflüsse entfalten eine positive Wirkung auf den Organismus. So verläuft der nächtliche Schlaf bei vielen Menschen ruhig und erfrischend, was tagsüber gutes Konzentrationsvermögen und hohe Belastbarkeit zur Folge hat. Vegetative Störungen - wie Nervosität oder innere Unruhe - verschwinden oder werden vom Wetter zumindest gelindert.

Prognose für Dienstag, den 16.09.2014

Biowettervorhersage für Ostdeutschland

Wetterreize fördern das Wohlempfinden

Die gegenwärtig vorherrschenden Wetterreize beruhigen das vegetative Nervensystem. Dies hat positive Auswirkungen auf das allgemeine Wohlbefinden. Die meisten Menschen schlafen nachts gut und fühlen sich daher tagsüber sehr leistungsfähig und körperlich fit. Auch Kreislaufbeschwerden werden von der Wetterlage günstig beeinflusst und schlagen kaum durch.

Prognose für Dienstag, den 16.09.2014

Biowettervorhersage für Süddeutschland

Positive Wetterreize dominieren

Das körperliche und geistige Wohlbefinden erreicht ein hohes Niveau. Die meisten Menschen schlafen nachts tief und erholsam, fühlen sich morgens gut ausgeruht und sind tagsüber fit und leistungsfähig. Etwaige Kopf- und Gliederschmerzen oder nervöse Beschwerden stehen mit den gegenwärtig ausnehmend positiven Witterungsreizen nicht in Verbindung.

Prognose für Dienstag, den 16.09.2014

Biowettervorhersage für den Alpenraum

Guter Schlaf und hohes Leistungsvermögen

Die Wetterlage geht meist mit positiven Reizen auf den Organismus einher. Vegetative Störungen wie innere Unruhe oder Nervosität rühren daher immer weniger von den Wettereinflüssen her. Die meisten Menschen schlafen gut und wachen ausgeruht auf. Leistungs- und Konzentrationsvermögen steigen auf ein hohes Niveau, und nur sehr Wetterempfindliche können noch zu Kopfschmerzen oder Migräne neigen.

Übersicht Biowetter Deutschland

Fotostrecken
Hurrikan ODILE wütet in Mexiko

Einer der stärksten Hurrikane in der Geschichte von Baja California hat die mexikanische Halbinsel in der Nacht zu Montag voll getroffen. Die Windböen erreichen rund 200 Kilometer pro Stunde.

Alle Fotostrecken …
Wettervideos
Der Altweibersommer kommt

Die triste Stimmung ist bald vorbei. Ein Hoch über Russland beschert uns viel Sonnenschein und Spätsommerwärme. Es gibt aber auch einige Schönheitsfehler.

Alle Wettervideos …
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen