WetterOnline ( http://www.wetteronline.de )

Biowetter aktuell

Deutschland:
|
Prognose für Mittwoch, den 30.07.2014

Biowettervorhersage für Norddeutschland

Kreislauf wird angeregt

Die Witterungsreize wirken positiv auf die Durchblutung und bringen den Kreislauf in Schwung. Wer zu Bluthochdruck neigt, sollte sich daher noch etwas schonen. Innere Unruhe und Nervosität nehmen dagegen genauso wie die Schmerzempfindlichkeit deutlich ab. Dies hebt auch bei sehr wetterempfindlichen Menschen die Stimmung und allgemein das Vitalitätsempfinden.

Prognose für Mittwoch, den 30.07.2014

Biowettervorhersage für Westdeutschland

Wetterreize noch ungünstig

Die ungünstigen Wetterreize treten allmählich wieder in den Hintergrund. Wetterfühlige tendieren allerdings noch zu einem leicht eingeschränkten Konzentrationsvermögen. Auch wer zu rheumatischen Beschwerden neigt, muss noch vermehrt mit Gliederschmerzen rechnen. Die Beschwerden lassen allerdings allmählich nach und die Stimmungslage hellt sich wieder auf.

Prognose für Mittwoch, den 30.07.2014

Biowettervorhersage für Ostdeutschland

Gedämpfte Stimmungslage

Negative Wetterreize können bei empfindlichen Menschen auf das Wohlbefinden durchschlagen. Die Stimmungslage trübt sich ein, innere Unruhe und Nervosität nehmen zu, Schlafstörungen häufen sich. Während dadurch die allgemeine Belastbarkeit abnimmt, steigt die Anfälligkeit für Atemwegserkrankungen, grippale Infekte oder rheumatische Beschwerden deutlich an.

Prognose für Mittwoch, den 30.07.2014

Biowettervorhersage für Süddeutschland

Wetterfühlige im Leistungstief

Die Wetterlage kann das Allgemeinbefinden wetterfühliger Menschen deutlich beeinträchtigen. Dabei sinkt die Konzentrationsleistung meist unter den individuellen Durchschnitt, viele Menschen rutschen in ein Leistungstief. Auch Atemwegsbeschwerden sowie lästige Kopf- und Gliederschmerzen zeigen durch die ungünstigen Witterungsreize weiter ansteigende Tendenz.

Prognose für Mittwoch, den 30.07.2014

Biowettervorhersage für den Alpenraum

Rheumatische Beeinträchtigungen

Wetterfühlige Menschen neigen vermehrt zu Schlafstörungen, innere Unruhe und Nervosität. Kopfschmerzen und rheumatische Beschwerden werden durch die Witterungseinflüsse ebenfalls ausgelöst oder verstärkt. Sogar alte Operationsnarben können sich schmerzhaft bemerkbar machen. Zugleich wird die Gemütsverfassung nachhaltig getrübt und damit die Laune gedämpft.

Übersicht Biowetter Deutschland

Fotostrecken
Schwül mit Unwettern

Am Wochenende hat es in schwülwarmer Luft wieder örtlich Unwetter gegeben. Hier an der A9 in Sachsen-Anhalt liegen Schlamm und Geröll einer Böschung. Bildquelle: dpa

Alle Fotostrecken …
Wettervideos
Staubwalze überrollt Phoenix

Ein Sandsturm ist über Phoenix im US-Bundesstaat Arizona hinweggezogen. Die riesige Staubwalze bewegte sich am Freitag langsam über die Stadt und setzte die Sicht auf den Straßen stark herab. Autofahr

Alle Wettervideos …
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen