WetterOnline ( http://www.wetteronline.de )

Biowetter aktuell

Deutschland:
|
Prognose für Montag, den 02.03.2015

Biowettervorhersage für Norddeutschland

Neigung zu asthmatischen Beschwerden

Vor allem Menschen mit asthmatischen Beschwerden leiden noch unter den Witterungsreizen. Auch Kopf- und Gliederschmerzen werden vom Wetter noch verstärkt. Andererseits wird die Durchblutung angeregt und die Sauerstoffversorgung des Körpers verbessert. Daher finden auch sehr wetterfühlige Menschen wieder leichter in einen guten und erholsamen Schlaf.

Prognose für Montag, den 02.03.2015

Biowettervorhersage für Westdeutschland

Vegetative Reizungen nehmen zu

Wetterempfindliche müssen sich wieder vermehrt auf negative Witterungsreize einstellen. So nehmen die Belastungen des vegetativen Nervensystems langsam zu, Schlafstörungen und innere Unruhe können die Folge sein. Auch das Konzentrationsvermögen und die allgemeine Leistungsfähigkeit werden von den Wettereinflüssen gedämpft.

Prognose für Montag, den 02.03.2015

Biowettervorhersage für Ostdeutschland

Stimmungslage hellt sich auf

Die Talsohle der negativen Witterungsreize ist durchschritten. Zwar neigen Wetterfühlige noch zu Kopf- und Gliederschmerzen, doch geht es mit dem Wohlbefinden zusehends bergauf. Durchblutung und Stoffwechsel werden angeregt und die Schlaftiefe deutlich verbessert. Dies wirkt belebend und trägt zu einer Gemütslage bei, die ausgeglichener ist als zuvor.

Prognose für Montag, den 02.03.2015

Biowettervorhersage für Süddeutschland

Konzentrationsvermögen gedämpft

Lästiger Kopfdruck und Gliederschmerzen intensivieren sich aufgrund von Witterungseinflüssen noch. Sie drücken auf die Stimmung und belasten das vegetative Nervensystem. Nervöse Unruhe, Schlafstörungen und eine erhöhte Reizbarkeit sind die Folgen, das Konzentrationsvermögen wird gedämpft. Wetterfühlige Menschen fühlen sich zudem häufig schlapp und antriebslos.

Prognose für Montag, den 02.03.2015

Biowettervorhersage für den Alpenraum

Erhöhte Kreislaufbelastungen

Aufgrund ungünstiger Witterungsreize nimmt die Schmerzempfindlichkeit deutlich zu. Ebenso können auch innere Unruhe, nächtliche Schlafstörungen und erhöhte Reizbarkeit vom Wetter herrühren oder sich noch steigern. Dabei unterliegt der Kreislauf ebenfalls erhöhten Belastungen. Vor allem Menschen, die ohnedies zu niedrigem Blutdruck neigen, macht dies zu schaffen.

Übersicht Biowetter Deutschland

Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...