WetterOnline ( http://www.wetteronline.de )

Biowetter aktuell

Deutschland:
|
Prognose für Freitag, den 24.10.2014

Biowettervorhersage für Norddeutschland

Wohlbefinden erneut auf Talfahrt

Wetterempfindliche neigen erneut zu Befindensstörungen. Vor allem Kopfdruck und Migräne sowie eine verminderte Schlaftiefe können von neuerlich ungünstigen Witterungsreizen ausgelöst oder verstärkt werden. Darunter leidet dann tagsüber die Konzentrationsfähigkeit. Dies kann sodann Leistungseinbußen und Stimmungsschwankungen zur Folge haben.

Prognose für Freitag, den 24.10.2014

Biowettervorhersage für Westdeutschland

Wetterreize uneinheitlich

Wetterfühlige Menschen müssen sich vor allem nach Norden hin erneut auf ungünstige Witterungsreize einstellen. Vor allem die Neigung zu Kopfschmerzen und Migräne nimmt wieder zu, aber auch vegetative Beschwerden wie innere Unruhe, Nervosität oder Schlafstörungen mehren sich wieder. Dagegen sind die Wetterreize an Mittelrhein, Mosel und Saar deutlich günstiger.

Prognose für Freitag, den 24.10.2014

Biowettervorhersage für Ostdeutschland

Konzentrationsfähigkeit nimmt zu

Wetterbedingte Gesundheitsbeschwerden lassen merklich nach. Stattdessen gewinnen günstige Witterungsreize immer mehr an Einfluss. Sie dämpfen innere Unruhe und Nervosität, so dass die Schlaftiefe deutlich zunimmt. Damit werden auch Konzentrations- und Leistungsfähigkeit erheblich verbessert, und wetterfühlige Menschen fühlen sich zumeist wieder fit und vital.

Prognose für Freitag, den 24.10.2014

Biowettervorhersage für Süddeutschland

Kaum noch innere Unruhe

Günstige Witterungsreize sind auf dem Vormarsch. Sie schwächen vegetative Störungen wie etwa innere Unruhe oder Nervosität ab und steigern das Konzentrationsvermögen. Auch die Tiefe und der Erholungswert des Schlafes verbessern sich deutlich, und die Stimmungslage hellt sich nachhaltig auf. Zugleich verblasst die Neigung zu rheumatischen Beschwerden.

Prognose für Freitag, den 24.10.2014

Biowettervorhersage für den Alpenraum

Wieder positivere Wetterreize

Die Wetterreize werden wieder günstiger und entfalten zunehmend positive Einflüsse. Damit verbessert sich das gesundheitliche Wohlbefinden deutlich. Auch sehr wetterfühlige Menschen neigen nur noch im Ostalpenraum vermehrt zu Kopfschmerzen oder Migräne. Wer unter erhöhtem Blutdruck leidet, sollte größere Anstrengungen allerdings möglichst vermeiden.

Übersicht Biowetter Deutschland

Fotostrecken
Sturmflut an der Nordsee

Eine Sturmflut hat Teile der deutschen Nordseeküste unter Wasser gesetzt. Die Strand-Pfahlbauten in St. Peter-Ording stehen weit im Wasser. Bildquelle: dpa

Alle Fotostrecken …
Wettervideos
Wintereinbruch im Erzgebirge

Auch in den Höhenlagen des Erzgebirges sind die Niederschläge in Schnee übergegangen. In den Gipfellagen hat sich bereits eine dünne Schneedecke gebildet. Hier einige Impressionen vom Fichtelberg.

Alle Wettervideos …
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...