WetterOnline ( http://www.wetteronline.de )
Lübeck

Fernweh

Lübeck: Marzipan und Meer

Im goldenen Herbst lockt auch der Norden Deutschlands mit attraktiven Ausflugsorten. So kann man in der Weltkulturerbe-Stadt Lübeck leckeres Marzipan verkosten.

Viele Geschichten ranken sich um die Herkunft des Lübecker Marzipans. Aber sicher ist nur, dass die Kreuzritter das Geheimnis aus dem Orient mitbrachten. Der Herbst ist die passende Zeit, um in dem historischen Gebäude des Lübecker Marzipan-Speichers eine süße Entdeckungsreise rund um das Lübecker Marzipan zu erleben.

Im Marzipan-Museum können Besucher außergewöhnliche Exponate bestaunen und Spezialitäten wie Marzipan-Nudeln oder Seife als Souvenirs erwerben. Besonders Ehrgeizige erlangen dort außerdem das Marzipan-Abitur. Mit einem Marzipan-Cappuccino kann man sich aber auch in vielen Cafés in Lübeck an kühleren Tagen nach einem Herbstspaziergang wunderbar aufwärmen. Nicht weit vom Marzipan-Speicher entfernt befindet sich übrigens das Holstentor, dessen Museum Einblicke in die Zeit der Hanse gewährt. Schiffsmodelle, Rüstungen und typische Handelswaren machen dort die Vergangenheit lebendig. In der südlichen Altstadt lohnt sich ebenfalls der Besuch des Lübecker Doms. Dieses einzigartige Bauwerk mit seinen großartigen Glasmalereien erkundet man am besten auf geführten Rundgängen.

Als Stadtteil von Lübeck liegt Travemünde in der Lübecker Bucht und bietet eine kilometerlange Promenade mit feinsandigem Strand. Der Alte Leuchtturm aus Ziegelsteinen ist der älteste erhaltene dieser Art in Deutschland. Verbunden mit einem Spaziergang zum Aussichtspunkt Hermannshöhe ist der Leuchtturm ein tolles Ausflugsziel. Traditionell beginnt in der Lübecker Bucht die Herbstsaison mit dem Drachenfest. Internationale Künstler lassen dann ihre Drachen steigen und sorgen für buntes Treiben am Strand. Auf dem Travemünder Lichterzauber erleben Besucher das Fest der 1.000 Lichter mit Kleinkunstdarstellern und einem Seefeuerwerk in gemütlicher Atmosphäre.

Reisewetter Lübeck

Der Herbst ist für Lübeck eine besonders lohnenswerte Reisezeit. Die Temperaturen sind an vielen Tagen noch angenehm. Bei Altweibersommerwetter können sie mit Spitzenwerten deutlich über 20 Grad durchaus noch sommerlich daherkommen und zu einem Nachmittag im Strandkorb einladen. Aber ein Regenschirm sollte dennoch immer griffbereit sein, denn natürlich kann es um diese Jahreszeit an der Ostsee auch schon mal nordisch rauer werden. Wetterfeste Naturliebhaber machen dann einen Strandspaziergang Richtung Brodtener Steilufer oder besuchen eine der zahlreichen maritimen Sehenswürdigkeiten der historischen Hansestadt.

Link zu dieser Seite / Seite empfehlen
Seite per E-Mail empfehlen Mail

Das Wetter in ...