WetterOnline ( http://www.wetteronline.de )
Lombok

Fernweh

Lomboks Unterwasserwelt - Indonesiens Tauchparadies

Mit ihrem Artenreichtum an Pflanzen und Fischen verlocken die Unterwasserparks von Lombok zum Tauchen und Schnorcheln im Indischen Ozean.

Lombok ist eine Insel vulkanischen Ursprungs in Indonesien, die nur eine schmale Wasserstraße von der Insel Bali trennt. In dieser Meerenge treffen Asiens und Australiens Flora und Fauna aufeinander, die Besucher während eines Tauchurlaubs erkunden können. Paradiesische Bedingungen für Unterwassersportler im Nordwesten der Insel bieten beispielsweise die Tauchspots vor den direkt vor Lombok liegenden, fast kreisrunden Inseln Gili Meno, Gili Air und Gili Trawangan.

Dichte Regenwälder, fruchtbare Ebenen, hohe Gebirge und weiße Sandstrände am glasklaren Wasser des Indischen Ozeans machen die Region um Lombok zum Naturparadies. Die meisten der rund 2,4 Millionen Bewohner leben in der Inselhauptstadt Mataram an der Westküste. Naturliebhaber zieht es zu den Hügellandschaften nahe Lomboks höchstem Vulkan, dem 3726 Meter hohen Rinjani. Dort lassen sich im Pusuk Monkey Forest wilde Affen beobachten, außerdem kann man den Vulkan besteigen. Badeurlauber locken die von Palmen gesäumten Strände des Ferienorts Senggigi an.

Beim Tauchen begeistert Lomboks Meereswelt mit flachen Korallenriffen und zahlreichen Steilwänden. Angenehme Bedingungen schaffen Wassertemperaturen von 25 bis 30 Grad sowie eine schwache Strömung. Vor allem morgens herrscht kaum Wellengang. Schnorchler erkunden das Flachwasser der Uferbereiche, denn die farbenfrohen Fische schwimmen fast bis an den Strand. Auch Schildkröten, Oktopusse und kleinere Haiarten lassen sich beobachten. Im Süden Lomboks kommen unter anderem noch farbenfrohe Korallengärten, Mantas und Barrakudas hinzu.

Mit erstklassigen Tauchgebieten erwarten Wassersportler die größten Inseln der "Secret Gilis" vor der Südwestküste Lomboks, darunter Sekotong bei Gili Gede, Gili Nanggu und Gili Asahan. Zu diesen Inseln können Urlauber per Fähre übersetzen, Informationen zu den Abfahrtszeiten geben die Hotels. Als Geheimtipps gelten auch viele Tauchspots im oft noch unerschlossenen Nordwesten: Allein bei Serkoting warten über 15 lohnenswerte Tauchplätze auf Anfänger und Fortgeschrittene.

Reisewetter Lombok

Das tropische Klima auf Lombok sorgt ganzjährig für eine hohe Luftfeuchtigkeit. Die durchschnittlichen Tagestemperaturen erreichen in den europäischen Sommermonaten knapp 30 Grad, sonst noch ein paar Grad mehr. Auch in den Nächten ist es tropisch. Die Tiefstwerte unterschreiten kaum die 20-Grad-Marke, oftmals liegen sie sogar deutlich darüber. Kühler wird es lediglich in den Bergregionen der Insel. Auch in der Trockenzeit von Ende Mai bis Anfang Oktober ist gelegentlich mit kurzen, aber heftigen Regenschauern zu rechnen. Am wenigsten Niederschlag fällt zwischen Juni und September. Die Wassertemperaturen zum Tauchen vor Lombok liegen das ganze Jahr über zwischen 25 und 30 Grad.

Link zu dieser Seite / Seite empfehlen
Seite per E-Mail empfehlen Mail

Das Wetter in ...