WetterOnline ( https://www.wetteronline.de )

Wetternews

Dienstag, 06.08.2019

Platzregen, Hagel und Sturmböen

Unwettergefahr im Süden

Tief XAVER bringt uns bis zur Wochenmitte teils kräftige Schauer und Gewitter. Besonders im Süden drohen Unwetter durch Starkregen, Hagel und Sturmböen.

Die Unwetterwarnung wird bei aktiven Akutwarnungen minütlich angepasst.

Besonders gefährdet sind am Dienstag Bayern und Baden-Württemberg. Nachmittags herrscht vor allem vom Schwarzwald über Schwaben bis zum Inn Unwettergefahr durch großen Hagel, Starkregen und Sturmböen. Dabei können in kurzer Zeit mehr als 30 Liter pro Quadratmeter niederprasseln, Überflutungen sind daher nicht ausgeschlossen. Am Abend ziehen dann von Frankreich her weitere kräftige Gewitter auf, die in der zweiten Nachthälfte das östliche Bayern erreichen.

Auch in einem Streifen von Rheinland-Pfalz und dem südlichen Nordrhein-Westfalen bis nach Berlin kann es an einer Wetterfront immer wieder kräftig regnen und gewittern. Gebietsweise fällt dort länger andauernder ergiebiger Regen, lokal können Keller und Straßen überflutet werden. Wie fast immer trifft es aber längst nicht alle Regionen.

Am Mittwoch entwickeln sich regional erneut Gewittergüsse. Besonders kräftig fallen Blitz und Donner dabei im Süden aus. Stellenweise besteht Unwettergefahr, da hohe Regensummen zusammenkommen. Zudem sind in Gewitternähe schwere Sturmböen möglich. Trocken durch den Tag kommt am ehesten der Nordosten des Landes. Am Donnerstag beruhigt sich zunächst das Wetter überall, bevor zum Wochenende ein neues Tief aus Westen mit Schauern, Gewittern und viel Wind ankommt.

Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...