WetterOnline ( http://www.wetteronline.de )

Wetternews

Mittwoch, 09.01.2019

Bergungsarbeiten im Harz

Brockenbahn fährt in Schneewehe

Nicht nur im Süden Deutschlands machen derzeit Schneemassen den Menschen zu schaffen. Auf dem Weg zum Brocken im Harz ist die Brockenbahn in eine Schneewehe gefahren und daraufhin im tiefen Schnee steckengeblieben.

Eine Lok und mehrere Waggons der Brockenbahn stecken seit Dienstag in einer meterhohen Schneewehe fest. Bild: dpa

Ein Zug der Harzer Schmalspurbahn steckt auf der Bahnstrecke zum Brocken in einer meterhohen Schneewehe fest. Beschäftigte sind seit Mittwochmorgen mit einer Schneefräse im Einsatz, um die Zugmaschine und die drei Waggons wieder freizubekommen. Der Bahnbetrieb zum höchsten Berg Norddeutschlands ist damit unterbrochen. Auf dem Brocken liegt nach über 30 Zentimeter Neuschnee mittlerweile mehr als ein Meter der "weißen Pracht".

Der liegengebliebene Zug war am Dienstagmittag auf dem Weg zum Brocken-Bahnhof in die Schneemassen gefahren, die sich auf den Bahngleisen auftürmten. Daraufhin saßen Dutzende Passagiere zunächst stundenlang fest, ehe sie in einem Teil der Waggons von einer neuen Lok zurück ins Tal nach Wernigerode gebracht wurden.

Bahnmitarbeiter versuchen am Mittwoch mit Hochdruck, den eingeschneiten Zug aus den Schneemassen auf dem höchsten Berg Norddeutschlands zu befreien. Bild: dpa

Auch andernorts im Harz führte das stürmische Winterwetter zu Problemen. Im Südharz musste die Schmalspurbahn ihren Betrieb zwischen der Eisfelder Talmühle, Stiege und Hasselfeld einstellen.

(WO/dpa)

Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...