WetterOnline ( http://www.wetteronline.de )
Oslo

Fernweh

Frühjahr im hohen Norden: Oslo in der Frühlingssonne

Oslo im hohen Norden ist nicht nur im Winter und Sommer ein attraktives Urlaubsziel, gerade im Frühling entfaltet die Stadt einen ganz besonderen Reiz.

Der Frühling in der norwegischen Hauptstadt Oslo ist ein wenig später dran als im übrigen Europa, aber er kommt jedes Jahr mit aller Macht. Dann zieht es die Einheimischen und ihre Besucher an den Fjord, auf dem die Fähren unermüdlich die Urlauber zu den Inseln schippern, auf die Flaniermeile Aker Brygge, um in gemütlichen Cafés die Frühlingssonne zu genießen und den Klängen der Straßenmusiker zu lauschen und natürlich auch in den Vigelandsparken mit seinen vielen Attraktionen.

Frühling in Oslo kann mit einem Bummel durch die Altstadt Kvadraturen beginnen. Aus den Restaurants dringt der Duft würziger Fischgerichte. Von der Festung Akershus, die die Gebeine norwegischer Könige birgt, genießt man prachtvolle Ausblicke über den quirligen Oslofjord. Liebhaber großer Kunst verbringen mußevolle Stunden im renommierten Museum für Gegenwartskunst in einem schmucken Jugendstilbau. Im Frühjahr ist ein Besuch des Vigelandsparkens ein herrliches Erlebnis: Neben den gepflegten Flanierwegen und Sportplätzen lockt ein Hügel mit über 200 Skulpturen, darunter eine 14 Meter hohe Steinsäule aus 121 menschlichen Figuren die Ausflügler an.

Das neuere Stadtgebiet Tjuvholmen überrascht mit Gebäuden verschiedener Architekturstile. Ein Aufzug fährt hinauf zur 54 Meter hohen Aussichtsplattform des Sneak Peak. Eine der bedeutendsten Sammlungen neuer Kunst in Europa präsentiert das Astrup Fearnley Museum in Tjuvholmen. Mit der U-Bahn ist man rasch im Wintersportmekka Holmenkollen im Nordwesten Oslos. Die berühmte Skisprungschanze dort ist auch im Frühjahr beeindruckend. Ein Muss ist auch das wenige Schritte entfernte Skimuseum. Rund 4.000 Exponate erzählen von der Historie des Skisports. Im Frühling ist der Holmenkollen zudem ein beliebter Ausgangspunkt für erlebnisreiche Wanderungen und Radtouren.

Reisewetter Oslo

Sightseeing im Süden Norwegens ist besonders im regenarmen Frühjahr ab März ideal, wenn das Wetter milder und die Tage immer länger werden. Dann ist es insbesondere abends schon spürbar lange hell. Im Wonnemonat Mai beginnt schließlich die Obstbaumblüte und die Temperaturen steigen häufig auf über 15 Grad an. Das Wasser im Oslofjord ist mit knapp 10 Grad auch dann allerdings noch immer sehr frisch.

Link zu dieser Seite / Seite empfehlen
Seite per E-Mail empfehlen Mail

Das Wetter in ...