WetterOnline ( http://www.wetteronline.de )

Wetterbericht Deutschland

Samstag, 03.12.2016

Nur gebietsweise länger trüb

Nach Kaltstart meist freundlich

Hoch UWE beschert uns derzeit ruhiges und trockenes, nachts jedoch frostig kaltes Wetter. Dazu ist es vielfach freundlich, örtlich trüben aber auch Nebel oder Hochnebelfelder den Himmel. Regen, Schnee oder Wind haben bis auf Weiteres keine Chance.

Heute scheint nach verbreitet frostigen Frühstunden vielfach die Sonne. Im Nordseeumfeld, aber auch ganz im Süden können sich aber auch teils zähe Nebel- und Hochnebelfelder halten. Von Hamburg bis München zeigt das Thermometer Höchstwerte zwischen 1 und 5 Grad an, im Dauernebel reicht es kaum für den Gefrierpunkt.

Der Sonntag präsentiert sich ähnlich: Nach kalter Nacht mit Tiefstwerten teils unter minus 5 Grad lacht häufig die Sonne. Im Norden sowie in den Flusstälern können sich die Nebelfelder allerdings als hartnäckig erweisen. Auf den Bergen herrscht durchweg strahlender Sonnenschein. Mit kaum 0 Grad im Dauergrau und bis zu 5 Grad bei Sonne ist es recht kalt.

In der neuen Woche bleibt uns das ruhige Wetter erhalten. Dabei ist es meist freundlich, regional aber auch ganztätig trüb. Nur von Hamburg bis Berlin ziehen zeitweise auch mal dichtere Wolken mit ein paar Tropfen oder Flocken durch. Je nach Sonnenschein sind auch wieder Werte über 5 Grad drin.

Vorhersage für meinen Ort:
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...