WetterOnline ( http://www.wetteronline.de )

Wetterbericht Deutschland

Samstag, 30.07.2016

Badewetter im Süden

Regional dichtere Wolken dabei

Zumindest in einigen Regionen darf man sich in nächster Zeit über tolles Sommerwetter freuen. Oft stören aber immer noch Regengüsse und Gewitter. In den ersten Augusttagen ändert sich an den Launen des Sommers kaum etwas.

Am Samstag wechseln sich in der Mitte und im Norden bei 20 bis 25 Grad Sonne, Wolken und einzelne Schauer ab. Im Westen kann es auch länger wolkig bleiben. Südlich des Mains hat die Sonne dagegen das Sagen, dabei klettern die Temperaturen auf bis zu 30 Grad. Über den Bergen können sich nachmittags einzelne Gewitter bilden.

Am Sonntag endet der ungetrübte Badespaß im Süden schon wieder. Dort und im Osten entladen sich Schauer und Gewitter, die örtlich sehr kräftig ausfallen können. Auch sonst ziehen ein paar Regengüsse durch, oft schaut aber auch die Sonne heraus. Am schönsten wird es vom Saarland bis zur Lausitz. Die Höchstwerte liegen bei 19 bis 27 Grad.

Auch in der neuen Woche ist kein stabiles Sommerhoch in Sicht. Temperaturen zwischen 20 und 26 Grad dürften aber viele als sehr angenehm empfinden.

Vorhersage für meinen Ort:
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...