WetterOnline ( http://www.wetteronline.de )

Wetterbericht Deutschland

Samstag, 25.02.2017

Im Süden kurz mal freundlicher

Im Norden trüb und häufig nass

In den kommenden Tagen bleibt es vor allem im Norden überwiegend grau und nass. Im Süden gibt es dagegen zumindest am Wochenende einige Lichtblicke, bevor es in der neuen Woche auch dort wieder regnet.

Heute ist es im Norden trüb und ab und an fällt etwas Regen. Nach Süden hin bleibt es meist trocken und südlich des Mains scheint verbreitet länger die Sonne. Dazu bleibt es recht frisch mit meist einstelligen Plusgraden, in den Frühstunden ist örtlich leichter Frost möglich.

Morgen halten sich meist viele Wolken, aus denen es ab und an etwas regnet. Nach Süden hin gibt es weiterhin einige Wolkenlücken, es ist aber nicht mehr so schön wie am Vortag. Mit bis zu 12 Grad wird es wieder etwas milder.

Am Rosenmontag sorgt eine neue Wetterfront zunächst im Westen für kräftigen Regen und stürmische Böen. In der Osthälfte bleibt es bei Temperaturen bis 14 Grad vielfach noch bis zum Abend trocken. Danach geht es sehr wechselhaft weiter mit kräftigen Regenfällen, örtlich sind auch Gewitter dabei. Dazu fließt wieder etwas kühlere Luft ein.

Vorhersage für meinen Ort:
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...