WetterOnline ( https://www.wetteronline.de )

Wetterbericht Deutschland

Freitag, 23.04.2021

Ruhiges Wochenende

Im Süden bis 18 Grad

Hoch RENATE sorgt am Wochenende für ruhiges Wetter. Allerdings bleibt die Nordhälfte weiterhin benachteiligt. Nachtfrost gibt es dagegen in vielen Landesteilen. Nächste Woche wird es allmählich unbeständiger. Doch Regen ist nur in wenigen Regionen in Sicht.

Am Samstag ist es im Norden oft wolkig und kühl, im Süden und Südwesten dagegen sonnig und angenehm mild.

Der Samstag beginnt verbreitet frostig. Tagsüber scheint besonders südlich von Main und Mosel die Sonne fast ungestört. Weiter nördlich ziehen zeitweise dichte Wolken durch, die aber nur wenige Tropfen bringen. Freundliche Abschnitte gibt es aber auch dort. Länger schön ist es besonders an der Ostseeküste. Die Temperaturen steigen auf 10 Grad in Rostock und bis 19 Grad in Freiburg.

Am Sonntag überwiegt im Süden und Südwesten sowie an den Küsten der Sonnenschein. Von Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen bis zur Oder und Neiße bleibt es dagegen wolkiger. Kurze Schauer ziehen wahrscheinlich im Nordosten durch. Südlich des Mains zeigt das Thermometer 14 bis 18 Grad an, im Rest des Landes werden nur 8 bis 12 Grad erreicht.

Nach einem meist sonnigen Start in die neue Woche ändert sich die Wetterlage kurzzeitig. Aus Süden steigt das Schauer- und Gewitterrisiko an. Im Norden wird es einen Tick milder. Die Nachtfrostgefahr geht deutlich zurück

(Ein Bericht von Tommy Kühnlein aus der WetterOnline-Redaktion)

Vorhersage für meinen Ort:
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...