WetterOnline ( http://www.wetteronline.de )

Wetterbericht Deutschland

Montag, 23.07.2018

Hitzewelle in Sicht

Spitzenwerte über 35 Grad

Zum Wochenstart ziehen im Südosten noch letzte Schauer und Gewitter durch. Danach setzt sich im ganzen Land oft sonniges und zunehmend heißes Wetter durch. Dabei sind schweißtreibende 35 Grad und mehr möglich.

Heute muss man vor allem von Bayern bis nach Sachsen noch mit Regengüssen rechnen. Regional sind auch Blitz und Donner dabei. Im Rest des Landes ist es sonnig oder wechselnd bewölkt. Die Luft erwärmt sich dabei meist auf 26 bis 31 Grad. Deutlich kühler ist es unter den Wolken im Südosten. Südlich von München werden nur 21 bis 24 Grad erreicht.

Morgen scheint fast im ganzen Land lange die Sonne. Nur über den Bergen sind am Nachmittag einige Hitzegewitter nicht ausgeschlossen. Das Thermometer zeigt meist 27 bis 33 Grad an. Am wärmsten wird es dabei im Rheinland. Generell kühler ist es bei auflandigem Wind an der See.

Danach rollt eine Hitzewelle heran. Bei Werten bis 35 Grad ist es vor allem in den Ballungsräumen schon fast unerträglich. Örtlich kann es sogar noch etwas tropischer werden. Jeweils am Nachmittag sind einzelne Gewitter möglich, in den meisten Regionen bleibt es aber trocken. Die Waldbrandgefahr steigt in vielen Regionen deutlich an.

Vorhersage für meinen Ort:
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...