WetterOnline ( http://www.wetteronline.de )

Wetterbericht Deutschland

Donnerstag, 17.01.2019

Turbulent mit Schauern

Auch im Flachland Schnee

Zunächst bringt ein Sturmtief nochmals nasskaltes Schauerwetter. Ab Freitag beruhigt sich das Wetter, dazu gehen die Temperaturen deutlich zurück. Nachts ist im Verlauf regional strenger Frost möglich.

Heute bringt ein Tief wechselhaftes und windiges Wetter. Vor allem in der Westhälfte ziehen einige kräftige Schauer oder sogar Gewitter durch, im Tagesverlauf bis in tiefe Lagen mit Schnee oder Graupel. Zwischendurch scheint auch ab und an mal die Sonne. Die Temperaturen erreichen vormittags noch 4 bis 7 Grad, gehen aber im Tagesverlauf zurück.

Der Freitag startet vielerorts mit einer weißen Überraschung. Tagsüber schneit es noch in der Südosthälfte, sonst dominiert ein Mix aus Sonne und Wolken. Im Norden sieht es sogar richtig freundlich aus. Dabei wird es mit 0 bis 4 Grad deutlich kälter als zuletzt. Nachts droht verbreitet Frost.

Am Wochenende wechseln sich Sonne und Wolken ab, an den Alpen bleibt es noch länger grau. Schneeschauer sind nur noch selten. Die Temperaturen erreichen im Flachland minus 1 bis plus 5 Grad, in den Mittelgebirgen herrscht leichter Dauerfrost. Auch zu Beginn der Woche hält sich das ruhige und oft freundliche Winterwetter. Es wird noch etwas kälter.

Vorhersage für meinen Ort:
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...