WetterOnline ( http://www.wetteronline.de )

WetterTicker - Wetter live verfolgen

Eisverlust in der Antarktis verdreifacht

An den Rändern des eisigen Kontinents schmilzt das Eis in den Sommermonaten immer stärker.
In der Antarktis lagern 90 Prozent des weltweiten Eisvorkommens. Doch an den gewaltigen Eisschilden nagt der Klimawandel. Nach einer neuen Studie hat sich der Eisverlust dort seit 2012 sogar verdreifacht.
Waren es von 1992 bis 2012 durchschnittlich etwa 76 Milliarden Tonnen pro Jahr, lag das Mittel zwischen 2012 und 2017 bei 219 Milliarden Tonnen jährlich.
Der größte Meeresspiegelanstieg in diesem Zeitraum, nämlich etwa doppelt so viel, ist aber immer noch auf das stark schmelzende Gröndlandeis zurückzuführen. Wo wie viel Eis lagert und wie es sich auf den Meeresspiegelanstieg auswirkt, erklärt Verena Leyendecker im Video.
Neueste WetterTicker-Meldungen
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...