WetterOnline ( http://www.wetteronline.de )

WetterTicker - Wetter live verfolgen

Rückblick: Zweiter Sturm bei Viersen

Vor genau einer Woche ist ein starker Tornado über die Region rund um Viersen-Boisheim in Nordrhein-Westfalen gezogen. Der Sturm erreichte auf der fünfstufigen Fujita-Skala die Kategorie F2. Die Windgeschwindigkeit lag dabei vermutlich zwischen 180 und 220 Kilometer pro Stunde. Auf einer Länge von über 5 Kilometern hinterließ der Wirbelsturm dabei Schäden.
Kurz nach dem Sturm tauchten Meldungen einer wenig weiter östlich gelegenen Agrarwetterstation auf. Diese verzeichnete gegen 17.40 Uhr eine Windspitze von über Tempo 200. Da kurz nach dem Tornado die genaue Schadensspur noch nicht bekannt war, lag die Vermutung nahe, dass die Station möglicherweise vom Boisheim-Tornado erfasst wurde.
Nach Prüfung vor Ort kann dies aber klar ausgeschlossen werden. Dennoch sind die Daten der Station plausibel und auch keine Fehlmessungen (Unabhängig davon, ob sie geeicht ist oder nicht). Dies belegen auch Bilder, die vor Ort entstanden sind sowie andere Parameter wie Luftdruck und Windrichtung.
Wenn es nicht der Tornado war, was löste dann die Messung aus und verursachte die Schäden? Hier gibt es gleich mehrere Möglichkeiten: Entweder es handelte sich um einen zweiten Tornado, oder aber um einen sogenannten Downburst. Was es nun war, lässt sich derzeit nicht mit Gewissheit sagen.
Neueste WetterTicker-Meldungen
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...