WetterOnline ( http://www.wetteronline.de )

WetterTicker - Wetter live verfolgen

Alpen: Einige Pässe noch gesperrt

Am gesperrten Fernpass harrten Brummifahrer, da sie nicht wenden konnten, über 24 Stunden aus, bis der Pass heute Nachmittag wieder öffnete. Bild: extremwetter.tv
Trotz Entspannung bleiben immer noch viele Straßen in den Alpen aufgrund der sehr hohen Lawinengefahr gesperrt. Am besonders viel befahrenen Fernpass zwischen Kempten und Innsbruck hatte sich bis heute Abend, als der wichtige Pass wieder geöffnet wurde, ein langer Lkw-Stau gebildet. Der Achenpass südlich von Bad Tölz und die Straßen ins Kauner- und Sellraintal bleiben dagegen noch gesperrt.
Die Lawinenwarnstufe beträgt in den Bayerischen Alpen und in Tirol regional immer noch die zweithöchste Stufe 4, nachdem sie am Montag teils zum ersten Mal seit dem Lawinenwinter 1999 die höchste Stufe 5 hatte.
Neueste WetterTicker-Meldungen
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...