WetterOnline ( http://www.wetteronline.de )

WetterTicker - Wetter live verfolgen

Der Unterschied von Tauen und Schmelzen

Ihm dürfte es egal sein, wie er verschwindet. Für uns Meteorologen gibt es aber beträchtliche Unterschiede zwischen Tauen, Schmelzen und Sublimieren.
Für die meisten dürfte kaum ein Unterschied darin bestehen, wie eine Schneedecke verschwindet. Für uns Meteorologen gibt es aber ganz beträchtliche Unterschiede. Diese spiegeln sich nicht nur in der jeweiligen Bezeichnung, sondern auch in der Geschwindigkeit des "Schmelzens" wieder.
Zeigt das Thermometer negative oder nur leicht positive Temperaturen an und liegen der Taupunkt und die Feuchttemperatur noch unter dem Gefrierpunkt, so sublimiert der Schnee. Darunter versteht man den direkten Übergang von Schnee in Wasserdampf. Die Schneedecke nimmt nur sehr langsam ab und der Schnee bleibt pulverig.
Überschreitet die Feuchttemperatur jedoch den Gefrierpunkt und nur der Taupunkt ist noch negativ, so beginnt der Schnee zu schmelzen. Dabei geht er sowohl in die flüssige, als auch in den gasförmigen Zustand über. Die Schneedecke nimmt nun schon schneller ab.
Liegen Temperatur, Taupunkt und Feuchttemperatur über dem Gefrierpunkt, so beginnt die weiße Pracht zu tauen. Nun geht der Schnee vom festen ausschließlich in den flüssigen Zustand über. Die Schneedecke verliert nun rasant an Mächtigkeit. Wenn dann auch noch Wind und Regen mit ins Spiel kommen, verschwindet selbst viel Schnee relativ schnell.
Neueste WetterTicker-Meldungen
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...