WetterOnline ( http://www.wetteronline.de )

WetterTicker - Wetter live verfolgen

Glättegefahr: Schnee am Montag

Die WetterRadar-Prognose von Montag 0 Uhr (MEZ): Von Schleswig-Holstein bis in die westlichen Mittelgebirge schneit es, während von Ostfriesland bis zum Niederrhein immer mehr Tropfen fallen.
Bis ins Flachland kann es zum Start in die neue Woche fast überall weiß werden. Tief ANDREAS mit Kern über dem Nordmeer schickt seine Wetterfronten ab morgen Abend zu uns. Dabei schneit es ab dem späten Abend zunächst von der Nordseeküste bis zur Eifel, die Schneefront kommt bis Montag früh dann langsam südostwärts voran. Dabei können stellenweise in kurzer Zeit bis zu 5, im Bergland sogar um die 10 Zentimeter Neuschnee zusammenkommen.
Am Montagmorgen sollten Verkehrsteilnehmer mehr Zeit einplanen. In einem breiten Streifen quer über Deutschland ist mit Glätte durch Schnee und Schneematsch zu rechnen, wie die WetterRadar-Prognose von Montag 6 Uhr zeigt.
Autofahrer müssen sich pünktlich zum Berufsverkehr in vielen Regionen auf massive Behinderungen durch Glätte einstellen. Nur im Westen Niedersachsens und im Rheinland wird es rasch milder, sodass der Schnee immer mehr in Regen übergeht. Im Tagesverlauf ziehen sich die Schneefälle zu den Alpen zurück und im Flachland taut es wieder.
Neueste WetterTicker-Meldungen
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...