WetterOnline ( http://www.wetteronline.de )

WetterTicker - Wetter live verfolgen

Alpen: Bis 3000 Meter fast schneefrei

Blick von der 2300 Meter hoch gelegenen Meilerhütte auf das Wettersteingebirge. Links erkennt man den Zugspitzgletscher, die höchste Bergspitze rechts daneben ist die Zugspitze. Bild: foto-webcam.eu
Nach zwölf sehr warmen und trocken Oktobertagen ist der Schnee in den Alpen noch einmal bis in die alpinen Lagen getaut. Wie oben der Blick auf das Wettersteingebirge mit der 2963 Meter hohen Zugspitze zeigt, gibt es zwischen 2000 und 3000 Meter Höhe nur in schattigen Plätzchen ein paar Schneeflecken vom letzten Wintereinbruch um den 7. Oktober. Damals türmte sich der Schnee auf Deutschlands höchstem Berg bereits 70 Zentimeter hoch und selbst einige Hochtäler in Vorarlberg präsentierten sich als Wintermärchen.
Doch mit dem späten Wanderwetter in den Alpen ist es jetzt vorbei: Nach noch einmal bis zu 20 Grad heute, gibt es zum Sonntag einen markanten Temperatursturz auf nur noch knapp 10 Grad in den Tälern. Schnee fällt dann bereits zeitweise bis auf 1200 Meter Höhe herab. Am Montag wird es dann noch kälter und die Niederschläge stärker: Zeitweise kann die Schneefallgrenze auf unter 1000 Meter Höhe sinken. Oberhalb von 1300 Meter Höhe sind an der Alpennordseite bis Dienstagmorgen 20 bis 50 Zentimeter Neuschnee möglich. Auch in den Hochlagen des Schwarzwaldes kann es kurz weiß werden.
Neueste WetterTicker-Meldungen
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...