WetterOnline ( http://www.wetteronline.de )

WetterTicker - Wetter live verfolgen

Nachts viele Sternschnuppen sichtbar

In den kommenden Nächten steht uns ein Sternschnuppenregen der Orioniden bevor. Pro Stunde sollen mindestens neun sehr schnelle Sternschnuppen zu sehen sein. Am besten sichtbar sind die kosmischen Staubteilchen zwischen Mitternacht und 5 Uhr morgens. Das Wetter spielt zumindest teilweise mit: Vor allem in der Mitte und im Westen sind größere Auflockerungen dabei. Dank des Neumondes wird die Nacht zudem sehr dunkel, was die Beobachtung der Orioniden begünstigt.
Die Orioniden kommen vom prominenten Kometen Halley, dessen Bahn die Erde gerade kreuzt. Der ihm folgende Staubschweif lässt funkelnde Leuchtspuren entstehen. Weil die Sternschnuppen alle aus dem Sternbild Orion zu kommen scheinen, heißen sie Orioniden. Im Mai wird die Erde den Schweif übrigens wieder durchqueren, dann sind die verglühenden Staubteilchen als "Eta-Aquariiden" sichtbar.
Neueste WetterTicker-Meldungen
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...