WetterOnline ( http://www.wetteronline.de )

WetterTicker - Wetter live verfolgen

Videos: Die kalifornische Feuerhölle

Bei den Waldbränden in Kalifornien steigt die Zahl der Opfer mittlerweile auf mehr als 30. Bei den meisten habe es sich lauf AFP um alte Menschen gehandelt. Etwa 3500 Häuser und Unternehmen wurden zerstört. Rund 8000 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Schon jetzt zählen die Waldbrände zu den schlimmsten in der Geschichte Kaliforniens. Derweil finden sich in den sozialen Medien unzählige erschreckende Videos aus der Feuerhölle und den in Schutt und Asche gelegten Stadtvierteln.
In Sonoma würden mittlerweile etwa 400 Menschen vermisst. Während sich die Flammen im Norden des US-Bundesstaates weiter ausbreiteten, wurde daher die Suche nach Vermissten und weiteren Opfern ausgeweitet. Dabei kämen auch Leichenspürhunde zum Einsatz. Die Suche werde voraussichtlich langsam vorankommen, weil die Feuer weiter loderten und Leichen schwer zu identifizieren sind.
Die seit Sonntag wütenden Brände werden von starken Winden angefacht, was die Löscharbeiten erschwert. Das ungünstige Wetter wird mindestens bis Montag andauern. Nordkalifornien hatte zwar den regenreichsten Winter seit langem, doch durch den darauf folgenden rekordtrockenen Sommer verdorrte die üppig sprießende Vegetation schnell wieder zu strohtrockenem Futter für die Flammen.
Neueste WetterTicker-Meldungen
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...