WetterOnline ( http://www.wetteronline.de )

WetterTicker - Wetter live verfolgen

Orkan fegt über den Norden

An der Nordseeküste gab es am Mittwochabend zudem eine Sturmflut. Bild: dpa
Orkan SEBASTIAN ist am Mittwoch mit Spitzenböen von rund 150 Kilometer pro Stunde über den Norden des Landes gezogen. Neben Sachschäden gab es auch mindestens zwei Tote und einige Verletzte. Besonders stark war der Wind rund um die Nordsee. Dort wurden verbreitet Böen zwischen 100 und 130 Kilometer gemessen. Aber auch weiter südlich waren teils schwere Sturmböen zwischen Tempo 90 und 100 dabei. Noch voll belaubte Bäume kippten Bäume um und blockierten Straßen. Auch der Bahnverkehr war beeinträchtigt.
Bei heftigen Windböen wurde in der Hansestadt ein 38-jähriger Passant von einem herabstürzenden Gerüst erschlagen. Der Mann erlag im Krankenhaus seinen Verletzungen. In Brilon im Sauerland wurde ein 53-Jähriger von einem umstürzenden Baum erschlagen. Der Mann war nach Polizeiangaben mit Vermessungsarbeiten an einem Waldstück beschäftigt, als eine 20 Meter hohe Fichte auf ihn stürzte. In Bonn stürzte ein Arbeiter von einem Riesenrad und verstarb noch an der Unfallstelle. Der genaue Unfallhergang ist noch unklar, vermutlich war aber auch hier der Sturm schuld.
Die Einteilung der Windstärken erfolgt in der sogenannten Beaufortskala. Sie ist benannt nach dem britischen Admiral Sir Francis Beaufort und das weitverbreitetste System zur Beschreibung von Windgeschwindigkeiten.
Neueste WetterTicker-Meldungen
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...