WetterOnline ( http://www.wetteronline.de )

WetterTicker - Wetter live verfolgen

Zypern: Schwere Unwetter fordern Tote

Ein schwerer Sturm mit heftigen Regenfällen hat auf Zypern Verwüstungen hinterlassen. Dabei kamen drei Menschen ums Leben. Am schwersten getroffen wurden die Hafenstadt Limassol sowie ländliche Regionen im Inselnorden nahe der kleinen Hafenstadt Kyrenia. Polizei und Feuerwehr mussten mehrfach ausrücken, um in Autos eingeschlossene Fahrer zu befreien.
Die Wassermassen rissen Fahrzeuge mit und spülten sie ins Meer. Sturmböen warfen etliche Bäume um und fegten Solaranlagen von den Dächern auf die Straßen. Auch im südlichen Teil der Mittelmeerinsel kam es zu Überschwemmungen, Stromausfällen und Verkehrsbehinderungen.
Im östlichen Mittelmeerraum brachte ein Tief in den vergangenen Tagen sehr viel Regen. Nicht nur auf Zypern, sondern auch in der Türkei, in Syrien, im Libanon und in Israel schüttete es wie aus Kübeln. Die Grafik zeigt die Regensummen seit Dienstag in Liter pro Quadratmeter.
Binnen weniger Tage prasselten teilweise bis zu 200 Liter Regen pro Quadratmeter nieder. Allerdings haben die Regenfälle nicht nur Schlimmes mit sich gebracht: Zypern hatte seit Monaten unter einer Dürre gelitten. Die Wasserspeicherseen werden mit diesen Regenfällen wieder gefüllt.
Neueste WetterTicker-Meldungen
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...