WetterOnline ( https://www.wetteronline.de )

WetterTicker - Wetter live verfolgen

Wintergruß mit Schnee ab Mittwoch

In den frühen Morgenstunden des Mittwochs schneit es besonders über der Mitte und in der Westhälfte teils kräftig. Mögliche Schwerpunkte sind vor allem in Nordrhein-Westfalen das Sauerland und die Eifel. Dort können über 10 Zentimeter Schnee fallen. Auch im Flachland bringen kräftige Schneeschauer örtlich eine weiße Überraschung.
Ein weiterer Schwerpunkt erstreckt sich wahrscheinlich von Ostwestfalen über das Erzgebirge hinweg bis zum Bayerischen-Wald. Sonst sind in der Südhälfte nur regionale Schneeschauer unterwegs.
Am Mittwochmorgen kann es Flocken bis ins Flachland geben, wie das WetterRadar-Bild zeigt.
Die Straßen werden teils glatt. Zudem sind in windausgesetzten Hochlagen Schneeverwehungen möglich.
Nach nur kurzer Wetterberuhigung droht dann schon am Donnerstag die nächste Packung Schnee: Dann zieht ein Tief genau über die Landesmitte hinweg. Nördlich seiner Zugbahn kann es bis in tiefe Lagen herab länger anhaltend schneien, südlich davon besteht Gefahr schwerer Sturmböen. Wir berichten weiter.
Was ist Schnee und wie entstehen Schneeflocken? Im Video zeigen wir, wie aus einem winzigen Staubkorn eine große und einzigartige Schneeflocke wird.
Neueste WetterTicker-Meldungen
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...