WetterOnline ( https://www.wetteronline.de )

WetterTicker - Wetter live verfolgen

Warnung: Morgen im Norden stürmisch

Die Farben in der Karte kennzeichnen die möglichen Windböen morgen Nachmittag. Orange steht für Sturmböen, je dunkler die Farbtöne desto stärker die Böen.
Das Sturmfeld von Orkantief VICTORIA über dem Nordatlantik streift die Nordwesthälfte Deutschlands. Bereits heute Abend frischt der Wind spürbar auf mit ersten Sturmböen an der Nordsee. Am Sonntagmorgen gibt es im Nordwesten stürmische Böen um 70 Kilometer pro Stunde. Im Tagesverlauf legt der Wind weiter an Stärke zu.
Böen bis 100 Kilometer pro Stunde sind vor allem an der Nordseeküste, im Norden Schleswig-Holsteins sowie im höheren Bergland zu erwarten. Auf dem Brocken im Oberharz bläst der Wind mit voller Orkanstärke.
Im Tiefland werden meist Böen von 60 bis 80 Kilometer pro Stunde erreicht, auch einzelne schwere Sturmböen bis Tempo 90 sind denkbar.
Die stärksten Böen werden im Vorfeld der Kaltfront erreicht. Dann sind die Druckunterschiede über Deutschland am größten und demnach der Wind am kräftigsten. Zunächst überquert uns mit einer Warmfront schon morgens Regen von Nordwest nach Südost.
Anschließend ist es länger trocken, bevor dann ab dem frühen Nachmittag die Kaltfront von Nordwesten heranzieht, wie die WetterRadar-Animation zeigt.
Neueste WetterTicker-Meldungen
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...