WetterOnline ( https://www.wetteronline.de )

WetterTicker - Wetter live verfolgen

Video: Unwetterschäden in Südwesteuropa

Die Unwetter in Spanien und Frankreich haben große Schäden hinterlassen. In Südfrankreich standen ganze Wohnviertel rund um die Stadt Beziers unter Wasser. Auch an der Küste sieht es schlimm aus. Unser WetterReporter war in den betroffenen Regionen unterwegs. Hier sein Video zu den Schäden.
Zwischen den südfranzösischen Städten Montpellier und Toulouse verkehren keine Züge, da die Zuggleise südlich von Montpellier weggespült worden. Der Verkehr ist zunächst bis zum 4. November eingestellt. Rund um Montpellier mussten fast 1000 Menschen in Sicherheit gebracht werden, darunter 500 Menschen von einem Campingplatz.
Am Donnerstag kommen die Unwetter weiter ostwärts voran. Während sich die Lage in Spanien und Südfrankreich langsam entspannt, erwischt es besonders Sardinien, Korsika sowie den Norden, später auch die Mitte und den Süden Italiens:
Kräftige Gewitter haben in Italien bereits am Montag und am Dientag Überschwemmungen und Erdrutsche verursacht. Regenfälle überfluteten in Piemont und Ligurien Straßen, zwei Autobahnkreuze sowie unzählige Häuser.
(WO/dpa)
Neueste WetterTicker-Meldungen
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...