WetterOnline ( https://www.wetteronline.de )
Startseite / WetterNews / Fotostrecken /

USA: Erneut Verwüstungen durch Tornados - Wieder Oklahoma betroffen

18:55
7. Mai 2024

Wieder Oklahoma betroffen
USA: Erneut Verwüstungen durch Tornados

1/8
Wieder haben Tornados Teile der USA getroffen und enorme Schäden hinterlassen. Besonders betroffen war erneut der Bundesstaat Oklahoma. - © extremwetter.tv

Schon wieder haben Tornados in den USA schwere Verwüstungen angerichtet. Erneut traf es eine Region in Oklahoma.

In den USA haben sich am Montagabend und in der Nacht zum Dienstag (Ortszeit) neue, verheerende Tornados gebildet. Besonders betroffen war der Nordosten des Bundesstaates Oklahoma.

Zahlreiche Häuser verwüstet

Im Gebiet von Bartlesville und der Stadt Barnsdall richteten die Wirbelstürme gewaltige Schäden an. Etwa 40 Häuser wurden verwüstet, viele von ihnen sogar dem Erdboden gleichgemacht.

Tornados in Oklahoma fordern TodesopferZuletzt erst Ende April

Mindestens ein Mensch kam dabei ums Leben, mehrere Personen wurden verletzt. Augenzeugen berichten, dass der Tornado in Barnsdall einen Durchmesser von mehr als einem Kilometer gehabt haben soll.

WetterRadar mit Gewitterlinie über OklahomaDas WetterRadar-Bild aus der Nacht zum Dienstag zeigt die Gewitterfront, an der sich die Tornados gebildet haben.

Die Wirbelstürme hatten sich an einer über 1000 Kilometer langen Gewitterlinie entwickelt, die sich von Süden nach Norden über die USA erstreckte und sich nur langsam ostwärts weiterbewegte.

Wie Tornados entstehen, erklären wir im folgenden Video:

Mehr Fotostrecken
ts
ts

Rückblick

Der Frühling in Bildern
Auto von Regenfluten erfasst
Auto von Regenfluten erfasst

Bilder der Unwetter

Überflutungen und Hagelschlag im Süden
Alle Fotostrecken
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen
Seite per E-Mail empfehlen Mail

Das Wetter in ...