WetterOnline ( http://www.wetteronline.de )

WetterTicker - Wetter live verfolgen

Update zum Sturm am Sonntag

Am Sonntag erwarten uns von der Mitte bis in den Süden Deutschlands zunächst viel Regen und dann auch ein sehr stürmischer Wind.
Auch nach den neuesten Berechnungen sind dabei von der Grenze zu Frankreich bis hinüber nach Bayern am Nachmittag und Abend bis ins Flachland schwere Sturmböen bis hin zu orkanartigen Böen von mehr als 100 Kilometer pro Stunde möglich. Auf den Bergen drohen sogar Orkanböen über 120 Stundenkilometer.
Los geht es im Westen bereits am frühen Nachmittag, wenn sich von Frankreich her eine Kaltfront formiert. Sie zieht bis zum späten Abend über die gesamte Südhälfte Deutschlands ostwärts hinweg. Insbesondere im Bereich der Front schüttet es nicht nur sehr kräftig, sondern die Schauer und Gewitter können auch besonders heftige Windböen mit sich bringen.
Alle Details zum Sturm erfahren Sie in der aktuellen Fotostrecke:
Im Norden Deutschlands ist dagegen vom Sturm kaum etwas zu spüren. Und auch vom Regen kommt dort nur sehr wenig an, sodass die Trockenheit in den nördlichen Landesteilen anhält.
Neueste WetterTicker-Meldungen
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...