WetterOnline ( https://www.wetteronline.de )

WetterTicker - Wetter live verfolgen

Unwetter: Viele Feste evakuiert

Zehntausende Besucher mussten die größte Kirmes am Rhein am Samstagnachmittag in Düsseldorf aufgrund eines aufziehenden Gewitters verlassen. Nach drei Stunden wurde das Festgelände wieder geöffnet. Bild: dpa
Die Gewitter haben am Samstag viele Volksfeste und Festivals unterbrochen. Prominenteste Opfer waren die Rheinkirmes in Düsseldorf und das Melt-Festival in Sachsen-Anhalt. Die rund 25.000 Elektro-Fans wurden am Samstagabend wegen einer Unwetterwarnung für mehrere Stunden gebeten, Autos oder Shuttlebusse aufzusuchen.
Mehr Glück hatten Zehntausende Besucher des Deichbrand-Festivals in Cuxhaven und des Musik-Events Parookaville in Weeze am Niederrhein. Trotz des zeitweise starken Regens und Donnergrollens konnten die Konzerte ohne Unterbrechung stattfinden.
Die Gewitter der vergangenen 24 Stunden in der WetterRadar-Animation:
Anders erging es rund 5000 Besuchern einer Open-Air-Veranstaltung in Lampertheim in Südhessen. Sie mussten aufgrund einer Unwetterwarnung in Sicherheit gebracht werden. Die Veranstaltung wurde nach dem Unwetter aufgelöst.
Vor allem in der Nordhälfte Deutschlands wüteten am Samstag Unwetter mit bis zu 4 Zentimeter großem Hagel und schweren Sturmböen. Mancherorts wurden Dächer beschädigt, Bäume entwurzelt und Bahngleise blockiert.
(WO/dpa)
Neueste WetterTicker-Meldungen
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...