WetterOnline ( https://www.wetteronline.de )
Startseite / WetterNews /

Unwetter nach Hitze in Brasilien: Starkregen auch in Rio de Janeiro

17:19
22. März 2024

Starkregen in Rio
Unwetter nach Hitze in Brasilien

Starker Regen an der Copacabana in Rio de JaneiroNachdem Unwetter zunächst den Süden Brasiliens heimgesucht haben, hat auch an der berühmten Copacabana in Rio de Janeiro starker Regen eingesetzt. - © dpa

Nach Tagen mit großer Hitze hat eine Wetterfront mit Starkregen auch die brasilianische Metropole Rio de Janeiro erreicht. Zuvor hatte es im Süden des Landes bereits Überschwemmungen gegeben.

Nach einer Hitzewelle mit Temperaturen von zum Teil über 40 Grad bringt eine Kaltfront dem Süden Brasiliens unwetterartige Regenfälle. Auch die Region um Rio de Janeiro ist betroffen.

TemperaturRadar für BrasilienIm Süden Brasiliens haben tagelang sehr hohe Temperaturen geherrscht. Zum Teil stiegen sie sogar in Küstennähe, wie in Rio de Janeiro, auf Spitzenwerte nahe 40 Grad.

Dort können in diesen Tagen zum Teil über 200 Liter Regen pro Quadratmeter fallen. Behörden warnen auch vor meterhohen Wellen an der Küste.

WetterRadar: Starkregen in RioMehr erfahren

Die heftigen Regenfälle haben in Brasilien bereits Spuren hinterlassen. Schwere Gewitter suchten besonders den südlichen Bundesstaat Rio Grande do Sul nahe der Grenze zu Argentinien heim. An vielen Orten gab es Überschwemmungen und heftige Windböen.

Auch in der Hauptstadt des Bundesstaates, Porto Alegre, saßen mehr als eine Million Menschen nach Stromausfällen im Dunkeln. Viele Straßen und Autobahnen waren wegen umgestürzter Bäume gesperrt.

WetterRadar für BrasilienWetterRadar: Eine ausgedehnte Gewitterlinie hat den äußersten Süden Brasiliens bereits überquert. Unwetter richteten dort Schäden an.
WetterWissen: Wie entstehen Gewitter?Mehr erfahren
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen
Seite per E-Mail empfehlen Mail

Das Wetter in ...