WetterOnline ( https://www.wetteronline.de )
Startseite / WetterNews /

Unwetter in Saudi-Arabien: Autos stapeln sich nach Sturzflut

19:30
25. November 2022

Unwetter in Saudi-Arabien
Autos stapeln sich nach Sturzflut

Schwere Unwetter mit Starkregen sind über den Wüstenstaat Saudi-Arabien hinweggezogen. Es kam zu einer Sturzflut, die große Schäden anrichtete.

Die Hafenstadt Dschidda in Saudi-Arabien ist am Donnerstag von einem heftigen Gewitter getroffen worden. Sintflutartiger Starkregen löste eine Sturzflut aus. Straßen verwandelten sich in reißende Flüsse. Selbst Autos schwammen wie Spielzeug im Wasser herum. Über Tote und Verletzte ist bisher noch nichts bekannt.

Videoaufnahmen aus den sozialen Medien zeigen nach der Flut schwere Schäden in der Stadt am roten Meer. Zahlreiche Autos stapeln sich in einer Gasse übereinander. Auf den Straßen liegen große Mengen Schlamm und Geröll.

Unser WetterRadar zeigt das heftige Unwetter mit zahlreichen Blitzen Donnerstagfrüh.Unser WetterRadar zeigt das heftige Unwetter mit zahlreichen Blitzen Donnerstagfrüh.

Das Gewitter zog sehr langsam über die betroffene Region. Unser WetterRadar zeigt, dass das Unwetter von 7 bis 11 Uhr tobte. Daher kamen durch den heftigen Starkregen so hohe Niederschlagssummen zusammen.

Schon gewusst?

Die meisten Gewitter dauern nur 15 bis 20 Minuten.

Irgendwann konnte die Kanalisation das Wasser nicht mehr aufnehmen und das abschüssige Gelände sorgten dafür, dass die Wassermassen durch die Straßen schossen.

So entsteht ein GewitterLesen Sie auch
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen
Seite per E-Mail empfehlen Mail

Das Wetter in ...