WetterOnline ( https://www.wetteronline.de )

WetterTicker - Wetter live verfolgen

Tief YVONNE bringt Regen

Die Karte zeigt die Regenmengen in Liter pro Quadratmeter von gestern Morgen bis heute Morgen.
Die Kaltfront von Tief YVONNE hat in der Nordwesthälfte etwas Regen gebracht. Meist waren die Mengen mit 3 bis 8 Liter pro Quadratmeter allerdings überschaubar. Auch in den im Juli bisher fast komplett trockenen Regionen rund um Mainz und Frankfurt am Main kamen so ein paar Liter Regen zusammen. Am meisten Nass kam in Quedlinburg in Sachsen-Anhalt vom Himmel. Dort waren es immerhin 13 Liter.
Bis morgen Abend regnet es besonders am Alpenrand kräftig. Dort sind teils mehr als 50 Liter zu erwarten. Im übrigen Land bleiben die Mengen deutlich geringer. Meist sind es um 10 Liter, häufig allerdings auch weniger. Im Nordwesten bleibt es teils sogar komplett trocken.
Neueste WetterTicker-Meldungen
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...