WetterOnline ( https://www.wetteronline.de )
Startseite / WetterNews /

Tief verschneite Alpen von oben: Täler wie feine Adern

15:14
5. Dezember 2023

Täler wie feine Adern
Tief verschneite Alpen von oben

SatellitenbildDas Satellitenbild zeigt die komplett schneebedeckten Alpen und die ebenso weißen Gebiete nördlich davon. - © NASA

Ein mittlerweile eher seltener Anblick: Nicht nur die Alpen selbst sind tief verschneit, sondern auch das nördliche Vorland. In den Bergen hingegen verästeln sich beim Blick aus der Satellitenperspektive schneefreie Täler wie feine Adern.

In den Alpen liegt eine für Anfang Dezember stattliche Schneedecke. Vor allem die Nord- und Ostalpen zeigen sich zurzeit bis in die Niederungen tief verschneit.

So viel Schnee liegt in den SkigebietenMehr erfahren

Aber auch die Schweiz wirkt zum größten Teil wie in Weiß getaucht und in vielen Gebieten liegt für die Jahreszeit eine Menge Schnee. Selbst in Zürich sind es derzeit rund 20 Zentimeter.

OrtSchneehöhen am Dienstag
München (515 m)31 cm
Innsbruck (Österreich, 581 m)13 cm
Bischofshofen (Österreich, 550 m)21 cm
Lech am Arlberg (Österreich, 1445 m)93 cm
Zürich (Schweiz, 426 m)20 cm
Andermatt (Schweiz, 1435 m)50 cm
Zermatt (Schweiz, 1638 m)38 cm

Nur Regionen im Südwesten des Landes rund um den Genfersee und den Neuenburgersee waren von den starken Schneefällen ausgenommen und zeigen sich daher noch recht grün.

WetterRadar: Donnerstag sonniges WetterMehr erfahren

Auf dem Satellitenbild drängt sich beim Anblick der verschneiten Alpen mit den fein verästelten Tälern darin nahezu der Vergleich der Täler mit feinen Adern auf.

Tipp: Berg- und Skiwetter

Mit dem Berg- und Skiwetter in der WetterOnline App sind Sie für einen Tag in den Alpen perfekt vorbereitet. Es informiert über die aktuellen Wetter- und Schneebedingungen in den Skigebieten und bietet die neuesten Bilder von Webcams aus den Ski-Resorts.

Link zu dieser Seite / Seite empfehlen
Seite per E-Mail empfehlen Mail

Das Wetter in ...