WetterOnline ( https://www.wetteronline.de )

WetterTicker - Wetter live verfolgen

Temperatursturz von über zehn Grad

Die Karte zeit die Temperaturunterschiede im Vergleich zu gestern Nachmittag.
Aktuell ist es in weiten Landesteilen rund zehn Grad kälter als gestern Nachmittag. Von Rheinland-Pfalz bis in den Norden Bayerns sind die Temperaturunterschiede zum Vortag sogar noch größer. Lediglich an den Küsten ist es nur wenige Grad kühler als gestern. Durch einen kühlen Nordwind war dort auch am Samstag schon bei unter 10 Grad Schluss.
Ein kräftiges Hoch über dem Nordatlantik lenkt kalte Polarluft südwärts.
Verantwortlich für die großen Unterschiede im Vergleich zum Vortag ist kalte Polarluft. Diese wird am Rande eines sehr kräftigen Hochs über dem Nordatlantik weit nach Süden geführt. Die gestern noch wetterbestimmende milde Luft aus dem Mittelmeerraum wurde so in Windeseile verdrängt.
In den Nächten droht in der neuen Woche verbreitet wieder Frost. Wie bereits vor einigen Tagen müssen viele Obstplantagen dann wieder geschützt werden.
Neueste WetterTicker-Meldungen
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...