WetterOnline ( http://www.wetteronline.de )

WetterTicker - Wetter live verfolgen

Sturmflut-Übung im Nordosten

Hamburger Fischmarkt unter Wasser - dies kommt im Herbst uns Winter immer wieder einmal vor. In Zukunft könnten die Folgen aber weitaus drastischer sein. Bild: dpa
Das Land und die Kommunen in Mecklenburg-Vorpommern simulieren derzeit die Aufnahme von 35.000 Sturmflut-Flüchtlingen aus Hamburg, Schleswig-Holstein und Niedersachsen. Bei der Übung wollen sie das Zusammenspiel der Krisenstäbe trainieren. Das Technische Hilfswerk und das Deutsche Rote Kreuz nehmen ebenfalls teil.
Bei der Sturmflut von 1962 kam es zu einer Flutkatastrophe an der deutschen Nordseeküste. Insgesamt starben damals 340 Menschen. Bild: dpa
Hintergrund der Übung ist der stetig ansteigende Meeresspiegel. In den vergangenen 20 Jahren ist dieser um knapp acht Zentimeter angestiegen. Forscher haben die neuesten Messdaten von Satelliten zum Meeresspiegel ausgewertet. Behalten sie recht, könnte der Meeresspiegel bis zum Jahre 2100 um mehr als den doppelten Betrag ansteigen wie bisher angenommen.
(WO/dpa)
Neueste WetterTicker-Meldungen
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...