WetterOnline ( https://www.wetteronline.de )
Startseite / WetterNews /

Starkregen und Blitze im Nordosten: Unwetter glimpflich verlaufen

19:40
22. Mai 2024

Starkregen und Blitze
Nordosten: Unwetter glimpflich verlaufen

Überflutungen im HavellandBei Liebenwalde in Brandenburg sind auf Wiesen und Feldern kleine Seen entstanden. - © extremwetter.tv

Kräftige Regengüsse und eine Gewitterlinie sind am Mittwoch über den Nordosten Deutschlands gezogen. Örtlich gab es Überschwemmungen und Blitzeinschläge.

Insgesamt sind die Gebiete entlang und nordöstlich der Elbe relativ glimpflich davongekommen. In Schwerin genauso wie in anderen Städten und Orten wurden Straßen kurzzeitig durch Starkregen überflutet.

Brand durch Blitzeinschlag

In Priborn in der Müritzregion schlug ein Blitz in ein Haus ein, die Feuerwehr musste einen Dachstuhlbrand löschen. Auf der A20 gab es mehrere Unfälle aufgrund von Aquaplaning.

WetterRadar vom frühen MittwochabendWetterRadar vom Mittwoch: Über den Nordosten Deutschlands zieht ein Regenband mit einer eingelagerten Gewitterlinie.

Auch aus Brandenburg, Schleswig-Holstein, Hamburg und Niedersachsen wurde von vollgelaufenen Kellern, überschwemmten Straßen und abgerissenen Ästen berichtet. Größere Schäden blieben zum Glück meist aus.

Große Regenmengen in NorddeutschlandLesen Sie auch
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen
Seite per E-Mail empfehlen Mail

Das Wetter in ...