WetterOnline ( https://www.wetteronline.de )

WetterTicker - Wetter live verfolgen

Sonnenbrandgefahr nicht unterschätzen

Beim Sonnenbad auf der Terrasse oder dem Balkon kann man derzeit schneller einen Sonnenbrand bekommen als gedacht. Bild: dpa
Das strahlend blaue Sonntagswetter lädt zum ausgiebigen Bad in der Sonne ein. Allerdings sollte dabei unbedingt auf ausreichenden Sonnenschutz geachtet werden. Aufgrund der angenehm temperierten Luft merkt man nicht wie stark die Sonne schon ist, die mittlerweile so hoch steht wie Mitte September.
So wird derzeit verbreitet ein UV-Index von 5 erreicht. In den höheren Lagen im Süden gibt es auch bereits Werte von 6, was einer hohen Sonnenbrand-Gefährdung entspricht. Die Mittagssonne sollte ab diesem Wert laut Weltgesundheitsorganisation komplett gemieden werden.
Im Sonnenlicht kommt UV-A-, UV-B- und UV-C-Strahlung vor, wobei letztere durch die Ozonschicht absorbiert wird. UV-A-Strahlen führen zur sofortigen, aber nur kurzfristigen Bräune und oftmals zu lichtbedingten Allergien. Sie tragen zur Hautalterung und Faltenbildung bei.
Neueste WetterTicker-Meldungen
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...