WetterOnline ( https://www.wetteronline.de )

WetterTicker - Wetter live verfolgen

SABINE: Hunderte Millionen Euro Schäden

Sturm SABINE hat hier in der Gemeinde Oy-Mittelberg im Oberallgäu das Dach eines Seminarhauses weggefegt. Bild: dpa
SABINE ist vergangene Woche zwar relativ glimpflich über Deutschland hinweggefegt. Dennoch verursachte der Sturm Schäden von 675 Millionen Euro. Im Vergleich der vergangenen Jahre landet er damit im Mittelfeld. Große Schäden richtete SABINE vor allem an Häusern und Betrieben an.
Wegen Aufräumarbeiten sind, wie hier im Harz, zahlreiche Waldgebiete in nächster Zeit gesperrt. Waldbesucher sollen die Sperrungen zu ihrem eigenen Schutz unbedingt beachten. Bild: dpa
Die Kfz-Versicherer sind mit 75 Millionen Euro dagegen weniger stark betroffen. Zudem kam es zu vielen Verzögerungen und etlichen Zugausfällen im Regional- und Fernverkehr. Pendler mussten oft an den Bahnhöfen ausharren.
Auch Waldgebiete wurden schwer getroffen. Allein in Baden-Württemberg entstanden etwa 1,6 Millionen Kubikmeter Schadholz. In Nordrhein-Westfalen wurden schätzungsweise etwa 180.000 Bäume entwurzelt.
SABINE liegt nun auf dem sechsten Platz der schwersten Winterstürme seit dem Jahr 2002. Unangefochten bleibt Orkan KYRILL (2007) mit versicherten Schäden von mehr als drei Milliarden Euro, gefolgt von JEANETTE (2002) und FRIEDERIKE (2018).
(WO/dpa)
Neueste WetterTicker-Meldungen
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...