WetterOnline ( http://www.wetteronline.de )

WetterTicker - Wetter live verfolgen

Rekord-Tiefstand am Mittelrhein

Frachtschiffe passieren auf dem Mittelrhein die Sandbank am Jungfrauengrund bei Oberwesel. Das Niedrigwasser nähert sich auch dort den Rekordwerten von 2003. Bild: dpa
Das Niedrigwasser des Mittelrheins am Pegel Kaub ist auf einen Rekord-Tiefstand gesunken. Am Pegelstand Kaub werden nur noch 31 Zentimeter gemessen. Der Jahrhundertrekord im Hitzejahr 2003 hatte dort bei 35 Zentimeter gelegen. Der Pegel Kaub gilt als wichtige Marke für das Obere Mittelrheintal.
Auch in Emmerich weiter flussabwärts wurde mit 20 Zentimeter der alte Pegel vom 1. Oktober 2003 um acht Zentimeter unterschritten. Pegelstände werden erst ab einem definierten Nullpunkt gemessen - tatsächlich ist die Fahrrinne noch etwa 1,50 Meter und mehr tief. Wegen der weiterhin anhaltenden Trockenheit steuern weitere Pegelstände des Rheins auf ein historisches Tief zu.
Eine Entspannung durch ergiebige Regenfälle ist weiterhin nicht in Sicht. Somit werden die Wasserstände weiter sinken. Unser WetterReporter Marco Kaschuba wird heute in Koblenz über das extreme Niedrigwasser berichten und auch Interviews führen.
(WO/dpa)
Neueste WetterTicker-Meldungen
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...