WetterOnline ( https://www.wetteronline.de )

WetterTicker - Wetter live verfolgen

Rekord-Sturmtief trifft US-Westküste

Die Wetterkarte zeigt zwei kräftige Tiefs in den USA in der Nacht zum Mittwoch: Beide bringen viel Regen, Schnee und Sturm.
Ein heftiges Sturmtief hält die Westküste der USA in Atem: Orkanböen sowie starke Regen- und Schneefälle treffen besonders Kalifornien direkt zum Start des langen Thanksgiving-Wochenendes, am verkehrsreichsten Tag des Jahres. Aktuell sind bereits rund 100.000 Haushalte ohne Strom, da umstürzende Bäume Stromkabel heruntergerissen haben. Sogar Dächer wurden abgedeckt:
In den Rocky Mountains können bis zu einem Meter Schnee fallen, in tieferen Lagen sorgen starke Regenfälle zu Überflutungen und Behinderungen im Verkehr. Aber das Sturmtief hat nicht nur Nachteile: Die Regenfälle füllen im dürregeplagten Süden Kaliforniens die Trinkwasserreservoirs auf und lindern die Waldbrandgefahr.
Nur zwei Tage zuvor zog bereits ein erster Wintersturm über die Westküste USA hinweg, der aktuell immer noch die östlichen Staaten mit Sturm, Schnee und Gewittern beeinflusst. Auch zwei Tornados wurden beobachtet. In Colorado hinterließ der erste große Wintersturm des Jahres über einen halben Meter Schnee in kurzer Zeit:
Während des langen Thanksgiving-Wochenendes zieht der Wintersturm weiter ostwärts zu den großen Seen und bringt dabei großen Landesteilen Wind, Gewitter, Regen und Schnee. Allerdings schwächt sich das Tief dabei deutlich ab, sodass die weiteren Auswirkungen nicht zu groß sein sollten.
Neueste WetterTicker-Meldungen
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...