WetterOnline ( https://www.wetteronline.de )

WetterTicker - Wetter live verfolgen

Rekord: Neuer Hurrikan vor Portugal

Hurrikan PABLO im hochaufgelösten Satellitenbild. Bild: NASA MODIS
Nur 700 Kilometer vor der Küste Portugals hat sich am Sonntag ein Hurrikan entwickelt. So nah vor Europa entstand noch nie seit Beginn der Wetteraufzeichnungen ein Hurrikan. Er bricht damit den Rekord von Hurrikan VINCE aus dem Jahr 2005.
Der Wirbelsturm namens PABLO erreichte am Sonntagnachmittag kurzzeitig mittlere Winde von rund 130 Kilometer pro Stunde, hat sich aber mittlerweile wieder zu einem normalen Tief abgeschwächt. Land hat er auf seiner Route Richtung Norden zu keiner Zeit bedroht. Auf dem WetterRadar sieht man die Zugbahn.
Der Tropensturm entwickelte sich über nur 19 Grad kühlen Wasser. Normalerweise entstehen Hurrikane erst bei über 26 Grad Wassertemperatur. Anscheinend half kalte Luft in der Höhe bei der Entwicklung. Eine handfeste Überraschung war der kleine Hurrikan selbst für erfahrene Meteorologen dennoch.
Erst Anfang Oktober ist Hurrikan LORENZO mit voller Wucht auf die Azoren getroffen. Zuvor war er der östlichste Hurrikan der höchsten Kategorie 5 seit Aufzeichnungsbeginn:
Je nach Region wird ein Tropensturm als Hurrikan, Taifun oder Zyklon bezeichnet. Er entwickelt sich über tropischen Gewässern mit einer Wassertemperatur um oder über 26 Grad. Wie aus einer einzelnen Gewitterwolke ein zerstörerischer Sturm werden kann, erklären wir im Video.
Neueste WetterTicker-Meldungen
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...