WetterOnline ( https://www.wetteronline.de )

WetterTicker - Wetter live verfolgen

"Red Sprites" leuchten ins Weltall

Seltene Blitze: Im US-Bundesstaat Nebraska haben an einem schweren Gewitter sogenannte "Red Sprites" den Himmel erleuchtet. Zu sehen ist, wie hoch über einer weit entfernten Gewitterwolke ein Büschel aus rotem Licht erscheint.
Dieses als "Red Sprites" bezeichnete rötliche Leuchten kommt durch Ionisierung von Luftmolekülen zustande und kann eine Höhe von 95 Kilometer erreichen. Für das menschliche Auge sind Red Sprites wegen ihrer extrem kurzen Dauer kaum wahrnehmbar. Dagegen können sie von empfindlichen Kameras sogar aus dem Weltraum erfasst werden:
Diese eigentümlichen atmosphärischen Entladungen treten meist nur über großen Gewittersystemen auf. Während Alexander Gersts ISS-Mission "Horizons" wurden systematische Experimente zur Erforschung dieser Phänomene gemacht.
Neueste WetterTicker-Meldungen
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...