WetterOnline ( https://www.wetteronline.de )

WetterTicker - Wetter live verfolgen

Ostsee: Am Sonntag Sturmhochwasser

So wie hier Anfang Januar 2019 könnte es am Sonntagvormittag an einigen ufernahen Bereichen an der Ostsee aussehen. Bild: dpa
Am Sonntag droht an der Ostseeküste ein Sturmhochwasser. Die Wasserstände steigen dabei um ein bis knapp anderthalb Meter an. Es ist damit zu rechnen, dass einige ufernahe Bereiche der Hafenstädte Kiel, Lübeck und Wismar unter Wasser stehen. Die Höchststände werden in Mecklenburg-Vorpommern am Vormittag und in Schleswig-Holstein gegen Mittag erreicht.
Mit einem kräftigen Nordostwind wird das Wasser an die Küsten gedrückt.
Verantwortlich für das Hochwasser ist ein stürmischer Nordostwind, der das Wasser der Ostsee an die Küsten drückt und so ansteigen lässt. Der Zeitpunkt der Höchststände richtet sich dabei fast ausschließlich nach dem Wind, da Ebbe und Flut an der Ostsee kaum eine Rolle spielen. Daher ist der Begriff Sturmflut an der Ostsee auch nicht korrekt.
So wie hier im November 2016 könnte es am Sonntagvormittag an der Ostsee aussehen:
Neueste WetterTicker-Meldungen
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...